1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Telgte: Radfahrer wird von Zug erfasst und stirbt – B51 gesperrt

  6. >

Tödlicher Unfall

Radfahrer wird von Zug erfasst und stirbt – B51 gesperrt

Telgte

Ein dramatischer Unfall ereignete sich im Kreis Warendorf. Dort kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Regionalzug. 

In Telgte wurde ein Münsteraner von einem Zug erfasst und getötet. (Symbolbild) Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Ein 53-Jähriger ist bei einem tragischen Unfall am Montagmorgen (15. August) ums Leben gekommen. Der Mann fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der B51 von Münster aus kommend in Richtung Telgte. 

Auf Höhe der Einmündung Kiebitzpohl wollte er nach rechts über die Straße in Richtung des Bahnübergangs abbiegen. Diesen wollte der Münsteraner überqueren, um anschließend nach Telgte weiterzufahren. Auf den Gleisen wurde der Mann von einem Zug erfasst.

B51 nach tödlichem Unfall in Telgte gesperrt

Trotz vor Ort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der 53-Jährige kurze Zeit nach dem Vorfall. Ein zuvor angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz. Für die Unfallaufnahme wurde ein spezielles Team aus Münster einberufen. Die B51 sowie einige Nebenstrecken mussten bis etwa 11 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt werden.

Startseite
ANZEIGE