1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Telgte: 13-Jährige verschwunden: Vermisstensuche endet mit Happy End

  6. >

Fahndung beendet

13-Jährige verschwunden: Vermisstensuche endet mit Happy End

Telgte

Eine Jugendliche wurde am Dienstag vermisst. Die Öffentlichkeitsfahndung der Polizei hatte Erfolg.

Von Sohrab Dabir

Die Polizei suchte nach einer Vermissten aus Telgte. (Symbolbild) Foto: Silas Stein/dpa

Update: 26. Oktober, 14.45 Uhr. Nur kurze Zeit, nachdem die Polizei Warendorf die Vermisstenmeldung zur 13-Jährigen aus Telgte veröffentlicht hatte, konnte sie Entwarnung geben. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen wurde das Mädchen wohlbehalten aufgefunden. Die Suche ist damit beendet.

Erstmeldung: 26. Oktober, 13.45 Uhr. Wie die Polizei Warendorf mitteilt, ist eine 13-Jährige aus Telgte seit Dienstagmorgen (26. Oktober) verschwunden. Zuletzt wurde die Jugendliche um 8 Uhr im Bereich Mozartstraße gesehen.

Die Vermisste lebt in einer Wohngruppe in Telgte und ist mit einem silberfarbenen Fahrrad unterwegs, wie es heißt. Die Polizei hat eine Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet, da sich das Mädchen in einer "psychischen Ausnahmesituation" befinden könnte.

Vermisstensuche in Telgte: Polizei veröffentlicht Foto

Es kann zudem nicht ausgeschlossen werden, dass sich die 13-Jährige aus dem Münsterland selbst gefährdet. Daher bittet die Polizei dringend um Hinweise nach ihrem Aufenthaltsort. Diese werden von den Beamten unter den Nummern 02581/94 10 00, 02581/60 00 oder über den Notruf 110 entgegengenommen. Die Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

  • sie ist 1,64 Meter groß und hat eine schlanke Figur
  • gelockte, dunkelbraune Haare
  • trägt vermutlich einen schwarz/lilafarbenen Pullover mit Kapuze und einer Aufschrift
  • zudem soll sie helle Jeans mit Löchern und helle Schuhe tragen
Startseite
ANZEIGE