1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Telgte: Auffahrunfall fordert mehrere Verletzte – Vollsperrung

  6. >

Kreis Warendorf

Auffahrunfall fordert mehrere Verletzte – Vollsperrung

Telgte

Vier Autos waren bei einem Unfall im Kreis Warendorf beteiligt. Die Fahrzeuge waren zuvor hintereinander auf einer Landstraße unterwegs.

Von Sohrab Dabir

Die Landstraße in Telgte musste nach dem Unfall am Mittwoch gesperrt werden. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein Unfall ereignete sich am Mittwoch (3. November) auf der L811 in Telgte. Um 16.52 Uhr befuhren vier hintereinander fahrende Autos die Landstraße in Richtung Alverskirchen. Eine der Fahrerinnen, eine 56-Jährige aus der Stadt im Kreis Warendorf, bremste in Höhe einer Hofzufahrt ab, um eine passierende Radfahrerin vorbeizulassen. Anschließend wollte sie nach links abbiegen.

Unfall in Telgte: Drei Verletzte und hoher Sachschaden

Zwei Autofahrerinnen, die hinter der Frau aus Telgte fuhren, erkannten die Situation noch rechtzeitig und bremsten ab. Einem 20-Jährigen aus Everswinkel gelang es nicht sein Fahrzeug zu stoppen und er prallte mit dem Pkw der Frau vor ihm zusammen. Durch die Kollision wurde das Auto der 21-Jährigen auf den Wagen vor ihr geschoben –  dieses wiederum auf das Fahrzeug der Frau, die ursprünglich abgebremst hatte.

Bis auf die 56-Jährige wurden alle Fahrerinnen bei dem Unfall in Telgte verletzt und nach dem Eintreffen der Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser im Münsterland gebracht. Die L811 im Kreis Warendorf musste nach dem Auffahrunfall komplett gesperrt werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 14.000 Euro geschätzt.

Startseite
ANZEIGE