1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Bocholt – Trotz Vollbremsung: Mädchen (7) von Auto erfasst

  6. >

Unfall in Bocholt

Trotz Vollbremsung: 7-Jährige von Auto erfasst

Keine Chance: Trotz einer heftigen Vollbremsung konnte ein Autofahrer (70) nicht verhindern, dass er ein kleines Mädchen in Bocholt anfuhr. Doch ihn trifft keine Schuld.

Von Stefanie Masuch

Hinter einem parkenden Auto trat das Mädchen auf die Fahrbahn. (Symbolbild) Foto: dpa

Bocholt – Eine Siebenjährige wurde bei einem Unfall auf der Ernststraße verletzt, als das Kind dort am Freitag (14. Juni) um 13.10 Uhr zu Fuß unterwegs war: Sie trat hinter einem geparkten Auto auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren.

Gleichzeitig befuhr ein 70-Jähriger die Ernststraße in Bocholt. Als das Mädchen vor dem Auto des Rentners auf die Fahrbahn trat, legte dieser sofort eine Vollbremsung ein.

Bocholt: Mädchen bei Unfall verletzt

Dennoch konnte er eine Kollision nicht mehr vermeiden – und die Siebenjährige wurde von dem Wagen erfasst. Das Kind wurde dabei leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte es in ein Krankenhaus in Bocholt, welches es aber am gleichen Tag noch verlassen konnte.

Ein schwerer Unfall in Bocholt hatte kürzlich tragische Folgen: Ein Radfahrer starb an seinen Verletzungen. Zwei Menschen kamen zudem bei einer Massenkarambolage zu Schaden: Ein Lkw fuhr ungebremst in an einer Ampel in Bocholt wartende Autos. Nach einer Schlägerei auf dem Europaplatz in Bocholt hat die Polizei Konsequenzen gezogen: Gegen die Rädelsführer wurden Strafen verhängt.

Nur zwei Wochen nach einem Tornado warnten Experten in Bocholt erneut vor heftigem Unwetter: Gewitter mit Sturm und Hagel waren angekündigt.

Startseite
ANZEIGE