1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Drei unbekannte Männer haben am Donnerstag (14. Juni) eine Frau auf einem Bauernhof überfallen und sie ausgeraubt

  6. >

33-Jährige von Räubern eingesperrt und beklaut

Überfall auf Bauernhof: Täter bedrohen Frau mit Messer

Sie kamen zum Bauernhof in Westkirchen unter dem Vorwand, Eier kaufen zu wollen. Doch kurze Zeit später hielten die drei Männer der Besitzerin des Grundstücks ein Messer ans Gesicht.

Von Sohrab Dabir

Wer Hinweise zu dem Raubüberfall geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Foto: picture alliance / dpa

Westkirchen – Die Männer suchten am Donnerstag (14. Juni) gegen 11.15 Uhr das Grundstück in der Bauernschaft Holtrup auf. Nachdem die Frau mit zwei der vermeintlichen Käufer im Verkaufsraum stand, zückte einer der beiden das Messer. Daraufhin schlossen die Täter die Geschädigte in einen Stall ein und klauten aus dem Haus Bargeld und ein Portemonnaie. Nach dem Raubzug flüchteten die Männer auf ihren Motorrädern. Die 33-Jährige konnte sich über das Hühnergehege selbstständig aus dem Stall befreien und informierte die Polizei.

Täter sprachen gebrochen Deutsch

Die drei Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: Der Mann, der die Frau mit dem Messer bedrohte, ist etwa 40 Jahre alt, circa 1,95 Meter groß, hat eine kräftige Statur und wiegt geschätzte 120 Kilo. Er hat schwarze, kurze Haare, eine ungepflegte Erscheinung samt Dreitagebart und war bekleidet mit schwarzen Motorradsachen inklusive Handschuhen. Das Messer hat eine Klingenlänge von knapp 20 bis 30 Zentimetern.

Der zweite Unbekannte ist zwischen 25 und 30 Jahre alt, hat eine normale Statur, schwarze, kurze, leicht gelockte Haare, eine gepflegte Erscheinung und war glatt rasiert. Er war ebenfalls mit schwarzen Motorradsachen und Handschuhen bekleidet. Beide Personen sprachen gebrochen Deutsch, so die Polizei.

Polizei bittet um Hinweise

Tatverdächtiger Nummer drei, der bei den Motorrädern wartete, wird um die 1,70 Meter geschätzt. Er ist dünn und trug eine schwarze Sturmhaube und schwarze Motorradkleidung. Die Krafträder waren schwarz-rot und silber-schwarz.

Wem ist das Trio mit den Motorrädern aufgefallen? Wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Oelde telefonisch unter 02522/91 50 oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Startseite
ANZEIGE