1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn – Unfall-Tod: Mann vom Lkw erfasst und mitgeschleift

  6. >

Paderborn

Unfall-Tod: Mann von Lkw erfasst und mitgeschleift

Zu einem tödlichen Unfall kam es in Paderborn, als ein Mann mit seinem Fahrrad von einem Lkw erfasst und mehrere Meter mitgeschleift wurde.

Von Dario Teschner

Update: 17.51 Uhr. Nach dem tödlichen Verkehrsunfall in Sennelager wurden nun weitere Einzelheiten bekannt gegeben. Auf der Facebookseite der Feuerwehr Paderborn heißt es in einem Beitrag, dass ein Rettungshubschrauber zu der Unglücksstelle ausgerückt war. Doch nachdem die Retter nur noch den Tod des Radfahrers feststellen konnten, musste die Besatzung ihren Einsatz abbrechen.

Der Mann mit seinem Fahrrad wurde am Mittwochmittag an der Kreuzung Bielefelder Straße/Sennelagerstraße von einem abbiegenden Lkw erfasst. Den Unfall in Paderborn überlebte der 81-Jährige nicht. Im Einsatz waren die Hilfeleistungslöschfahrzeuge der Wache Nord, des Defence-Fire-Rescue-Service Sennelager, der FF Einheit Schloß Neuhaus, ein Rettungswagen, ein Notarzt, die Notfallseelsorge und der Einsatzführungsdienst (C- und A-Dienst).

StadtPaderborn
Einwohner151.633 (31. Dez. 2019)
BundeslandNRW

Paderborn: Tödlicher Unfall in Sennelager – Lkw kollidiert mit Radfahrer beim Abbiegen

Erstmeldung: 24. Februar, 17.05 Uhr. Der Lkw-Fahrer eines Sattelzugs war am Mittwoch (24. Februar) auf der Bielefelder Straße in Paderborn-Sennelager unterwegs. Die besagte Straße befuhr der 34-Jährige in Richtung Schloss Neuhaus. Gegen 12.45 erreichte er die Einmündung zur Sennelagerstraße, in die er abbiegen wollte. Bei diesem Versuch kam es auf einmal zu einem folgenschweren Unfall mit einem Radfahrer.

Paderborn (NRW): Lkw erfasst Mann auf Fahrrad und schleift ihn mit

Der 81-jährige Mann hatte sich zum Zeitpunkt des Unfalls mit seinem Fahrrad neben dem Sattelschlepper auf dem dortigen Geh-/Radweg befunden. Er fuhr in dieselbe Richtung, wie der Lkw beabsichtigte jedoch die Kreuzung Bielefelder Straße/Sennelagerstraße in Paderborn-Sennelager geradeaus zu überqueren.

Beim Abbiegen hatte der Lkw-Fahrer den 81-jährigen Radfahrer offenbar übersehen, teilte die Polizei Paderborn am Mittag in einer Pressemitteilung mit. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander. Der Mann auf seinem Fahrrad wurde einige Meter mitgeschleift.

Paderborn: Unfall mit Lkw in Sennelager endet für Radfahrer tödlich

Nach dem Unfall in Paderborn wurden umgehend die Einsatzkräfte alarmiert. „Der ältere Mann wurde an der Unfallstelle notärztlich behandelt, erlag jedoch noch dort seinen schweren Verletzungen“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung der Polizei. Die Kollision mit dem Lkw endete für den Radfahrer tödlich. Der Lkw-Fahrer kam bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Er blieb unverletzt.

Während die Polizei den Unfall aufnahm, musste die Kreuzung Bielefelder Straße/Sennelagerstraße in Paderborn (NRW) für den Verkehr gesperrt werden. Zeitweise kam es am Unglücksort zu Verkehrsbeeinträchtigungen in Form von Stau. Nach etwa eineinhalb Stunden konnten die Beamten die Vollsperrung aufheben. In einer anderen Großstadt in Ostwestfalen* war es am Dienstag (23. Februar) ebenfalls zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen: In Bielefeld wurde ein 23-jähriger Moped-Fahrer bei einem schweren Unfall von einem Auto-Fahrer erfasst und die Polizei musste ebenfalls eine viel befahrende Straße sperren. (*msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Startseite