1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ahlen – Körperverletzung: "Mit der Faust ins Gesicht geschlagen"

  6. >

Polizei sucht Zeugen

"Unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen": Körperverletzung in Ahlen

Ohne Vorwarnung: Am Wochenende wurde ein Mann aus Ahlen unvermittelt angegriffen. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Von Lisa Fraszewski

Unvermittelt hat ein Mann am Wochenende auf einen Ahlener eingeschlagen. Foto: dpa

Ahlen – Gegen 1.50 Uhr am frühen Samstagmorgen (6. April) kam es auf dem Marktplatz zu einer schweren Körperverletzung, deren Umstände derzeit noch völlig unklar sind. "Ein 30-Jähriger wurde von einem bislang unbekannten Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen", berichtet die Polizei.

Zu einem ähnlichen Vorfall kam es in der Region: Ein Autofahrer bemerkte in Senden einen leblosen Mann auf dem Bürgersteig. Als er ihm helfen wollte, ging dieser auf ihn los. Ein ähnlicher Fall ereignete sich in der Region: Ein Unbekannter bremste im Kreis Steinfurt einen Mann aus – dann schlug er ihm plötzlich ins Gesicht. Die Polizei fahndet nun nach ihm.

Der Mann aus Ahlen stürzte daraufhin zu Boden, die alarmierten Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei (02382/96 50) sucht nun Zeugen, die den Vorfall am Samstag beobachtet haben. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • dunkel gekleidet
  • etwa 170 cm groß
  • schmale Statur
  • Vollbart
  • "südländischer Typ"
Auf dem Markplatz in Ahlen wurde am Wochenende ein Mann schwer verletzt. Foto: Google Maps Screenshot

Die Polizei fahndet ebenfalls nach zwei Männern, die in Ahlen einen entfernten Bekannten vor einem Kiosk zusammengeschlagen haben sollen. Auch würgten, schlugen und traten drei Jugendliche ihre Opfer, scheinbar ohne Grund: Das Trio in Ahlen verprügelte zwei 19-Jährige. Nachdem ein Mann sich an einem Geldautomaten zu schaffen gemacht hatte, sucht die Polizei nach ihm – der Betrüger hatte in Ahlen über 23.000 Euro ergaunert.

Startseite
ANZEIGE