1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ahlen: Verkehrsschild schleudert gegen Auto – Fahrer zögert keine Sekunde

  6. >

Unfall am Kreisverkehr

Verkehrsschild schleudert gegen Auto – Fahrer zögert keine Sekunde

Ungewöhnliche Verfolgungsjagd in Ahlen: Nicht die Polizei, sondern ein Unfallopfer selbst jagt dem Flüchtigen hinterher.

Der 24-Jährige handelte sofort, als der Unfall am Kreisverkehr passierte. Foto: Screenshot Google Maps / Pixabay.com

Ahlen – Kuriose Szene am frühen Donnerstagabend (7. März) in Ahlen: Ein 24-Jähriger hielt vor einem Kreisverkehr an der Hammer Straße, als plötzlich ein Verkehrsschild gegen sein Auto schleuderte.

Ein anderes Auto war beim Verlassen des Kreisverkehrs in Ahlen so heftig mit dem Schild kollidiert, dass dieses gegen das Fahrzeug des Wartenden prallte. Als der 24-Jährige sah, dass die Unfallverursacherin flüchtete, nahm er kurzerhand selbst die Verfolgung auf.

Unfall in Ahlen: Verursacherin flüchtet nicht ohne Grund

Nach kurzer Zeit konnte der junge Mann die Fahrerin des Unfallwagens auf der Hammer Straße stellen. Die herbeigerufenen Polizisten stellten dann fest, dass die 46-jährige Unfallverursacherin nicht ohne Grund vom Unfallort geflohen war – sie war alkoholisiert gefahren.

An diesem Kreisverkehr in Ahlen passierte der Unfall. Foto: Screenshot Google Maps

Die Autofahrerin wurde von den Polizisten zur Blutentnahme auf die Polizeiwache Ahlen gebracht. Ihr Führerschein wurde wegen Verkehrsunfallflucht und Fahren unter Alkoholeinfluss zunächst eingezogen.

Erst kürzlich musste die Polizei in Ahlen zu einer Massenschlägerei auf dem Marktplatz ausrücken, wo ein 19-Jähriger dann auch noch gegen die Beamten pöbelte.

Startseite
ANZEIGE