1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Lüdinghausen: Vier Verletzte und 11.000 Euro Schaden nach Unfall auf Kreuzung

  6. >

B235 in Lüdinghausen

Vier Verletzte und 11.000 Euro Schaden: Chaos nach Unfall auf Kreuzung

Ein schwerer Unfall forderte den Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst in Lüdinghausen. Wir berichten im Newsticker.

Von Lisa Fraszewski

Nach einem Unfall in Lüdinghausen herrscht auf der Kreuzung derzeit Verkehrschaos. Foto: Fotolia

+++ Aktualisieren +++

Dienstag (27. November), 8.44 Uhr: Vier Verletzte und hoher Sachschaden

Nach dem Unfall am Montag gibt die Polizei in Lüdinghausen nun die Details bekannt: Gegen 15.30 Uhr stießen die Wagen eines Dattelners (39) und einer Frau aus Castrop-Rauxel (60) zusammen. Eine Lüdinghauserin (75), die im Wagen der 60-Jährigen saß, wurde dabei schwer verletzt. Die Frau sowie drei weitere Leichtverletzte wurde in Krankenhäuser gebracht. Der Sachschaden betrug rund 11.000 Euro.

18.49 Uhr: Geringes Verkehrsaufkommen in Lüdinghausen

Die Arbeiten an der Unfallstelle (Kreuzung B235 / Hans-Böckler-Straße) sind mittlerweile abgeschlossen. Der Verkehr fließt wieder frei.

17.59 Uhr: Verkehrschaos in Lüdinghausen hält an

Noch immer herrscht auf der Kreuzung B235 / Hans-Böckler-Straße stockender Verkehr. Derzeit beschäftigt aber vor allem eine Meldung die Menschen: Am Montagnachmittag kam es in Lüdinghausen zu einem schlimmen Arbeitsunfall – mit tragischen Folgen.

17.12 Uhr: Rettungsdienst im Einsatz in Lüdinghausen

Nach Informationen eines Anwohners waren bei dem Unfall am Montagnachmittag vier Krankenwagen, mehrere Polizeiautos und zwei Feuerwagen sowie ein Notarzt vor Ort, um die Unfallbeteiligten zu versorgen. Insgesamt wurden vier Menschen verletzt: drei leicht, einer schwer. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

16.57 Uhr: Kreuzung in Lüdinghausen soll ausgebaut werden

Die Kreuzung B235 / Hans-Böckler-Straße steht bei den Einwohnern von Lüdinghausen schon lange in der Kritik, da diese gefährlich sei. Derzeit wird das Tempolimit dort nur durch einen Blitzer begrenzt. Ein Kreisverkehr, der für weniger Geschwindigkeit am Ortsausgang sorgt, ist aber bereits in Planung.

16.46 Uhr: Verkehrschaos in Lüdinghausen

Derzeit kommt es an der Kreuzung B235 / Hans-Böckler-Straße zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Unfallstelle muss noch gesichert, die Autos abgeschleppt werden. Polizisten regeln den Verkehr derzeit von Hand.

16.41 Uhr: Details zum Unfall in Lüdinghausen

Nach Angaben der Polizei waren zwei Autos an dem Unfall beteiligt. Die Ursache ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, der Unfallvorgang ebenso. Die Polizisten sind vor Ort und haben die Ermittlungen aufgenommen.

Bei dem Unfall in Lüdinghausen wurden vier Menschen verletzt: drei leicht, einer schwer. Alle Beteiligten wurden ins Krankenhaus gebracht. Ihre Autos werden abgeschleppt.

16.29 Uhr: Unfall auf Kreuzung in Lüdinghausen

Gegen 15.30 Uhr kam es am Montag (26. November) zu einem schweren Unfall an der Kreuzung B235 / Hans-Böckler-Straße. Bislang ist nur wenig über den Crash bekannt.

Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei sind aber bereits vor Ort. Der Verkehr an der Kreuzung in Lüdinghausen kommt derzeit über hunderte Meter nur stockend voran.

An der Kreuzung B235 / Hans-Böckler-Straße kam es am Montag zu einem Unfall. Foto: Screenshot Google Maps

Erst am Sonntag kam es im Münsterland zu einem schweren Unfall mit 65.000 Euro Schaden: Nach einem Crash an der Ampel, war ein BMW-Fahrer vom Unfallort geflüchtet – und hat direkt den nächsten Unfall gebaut. Nach einem schweren Unfall in Lüdinghausen schwebt ein Mann in Lebensgefahr: Er prallte gegen einen Baum.

Tödlicher Unfall: Ein Radfahrer stürzte in Lüdinghausen und verstarb wenig später. Betrogen wurde kürzlich auch ein Senior in Lüdinghausen: Ein Mann bat ihn um Hilfe – dann wurde er ausgeraubt. In Lüdinghausen brannten Anfang Juli 400 Quadratmeter Waldfläche – nun ermittelt die Polizei, ob dahinter Brandstiftung steckt.

Außerdem kam es kürzlich auf einer Bundesstraße zu einem Unfall: Ein Motorradfahrer verlor auf der B58 bei Lüdinghausen die Kontrolle. Er raste in den Straßengraben und wurde dabei schwer verletzt. Nach einem Raubüberfall in Lüdinghausen fuhren Polizisten zum Tatort – doch unterwegs bauten sie einen Unfall und mussten umplanen.

Startseite
ANZEIGE