1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Ausgefallene Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten im Münsterland

  6. >

Kuriose Orte zum Schlafen

Von Bierfass bis Wasserschloss: Ausgefallene Übernachtungen im Münsterland

Schon mal in einer Baumhaus-Suite geschlafen? Oder einem Camping-Wagen – der IM Zimmer steht? Wir verraten, wo es das gibt.

Von Lea Sarah Wolfram

Münsterland – Das Durchschnittshotel kennen wir alle – aber ab und zu darf es ruhig mal ein wenig ausgefallener sein. Dann haben wir hier drei kuriose Übernachtungsmöglichkeiten, die genau das bieten.

Fürstlich nächtigen in Münsters Wasserschloss

Im Wasserschloss Wilkinghege bei Münster schläft man in königlichen Gemächern. Erbaut wurde das Anwesen im 14. Jahrhundert als Landsitz. Seit 1955 wird es als Hotel genutzt. Drumherum finden sich Gräften und ein Park. Royale Träume bekommt man hier bestimmt.

Gäste können zwischen normalen Zimmern, Suiten und Luxussuiten wählen. In einem Schlossturm befindet sich außerdem eine Maisonette-Suite, in der man "ganz ungestört ist", versprechen die Hotelbetreiber. Alle Zimmer sind individuell eingerichtet und sollen den Schloss-Charakter widerspiegeln. Das Ambiente, aber auch das nette Personal und das Frühstück werden von den Gästen oft gelobt.

Ein Beitrag geteilt von Dermiff (@holgy72) am

Lengerich: Im Oldtimerbus schlafen

Im Auto zu schlafen ist eher der Notnagel, wenn man nachts irgendwo strandet. Hier ist es das Konzept: In Lengerich kann man in einem Oldtimerbus übernachten. Mitten im Grünen. Über Airbnb kann man diese ungewöhnliche Schlafstätte mieten. Ausgestattet ist das Vehikel mit einem großen Bett, Holzofen, Gasherd und Backofen und Esstisch. Kochen kann man in der Draußenküche – und baden auch: Unter freiem Himmel befindet sich eine Badewanne samt Badeofen.

"Der Wohnwagen, der Ort, die Gastgeber, die Schafe..... alles, alles war super. Haben uns wie in einer anderen Welt gefühlt und wären am liebsten dort geblieben", schreibt Havva auf dem Portal über ihre Übernachtung in dem kultigen Bus.

Kuriose Zimmer im Landhotel Beverland

Wer hat denn bitte noch nicht davon geträumt, in einem Boxring zu schlafen? Oder einem Ski-Lift? Im Landhotel Beverland in Ostbevern werden skurrilste Zimmerwünsche wahr: Für die Freunde der kalten Gegenden steht zum Beispiel eine Suite mit Iglu bereit. Oder man schläft in einem Wohnwagen – im Hotelzimmer.

Karl-May-Fans können sich ins Winnetou-Zimmer einmieten. Und Bierfans können direkt in einem Bierfass nächtigen.

Im Landhotel Beverland können Verliebte übrigens auch heiraten. Mehr dazu lesen Sie bei uns – und in unserem Artikel zu den sieben schönsten Hochzeitslocations im Münsterland.

Startseite
ANZEIGE