1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Wadersloh: Mutter hört am Telefon mit, wie ihr Sohn verprügelt wird

  6. >

Zeugen gesucht

Mutter hört am Telefon mit, wie ihr Sohn verprügelt wird

Wadersloh

In der Gemeinde Wadersloh im Kreis Warendorf wurde ein junger Mann wegen eines Missverständnisses verprügelt und schwer verletzt – während er mit seiner Mutter telefonierte.

Von Sven Haverkamp

In Wadersloh wurde ein junger Mann verprügelt, während er telefonierte (Symbolbild). Foto: Robert Günther/dpa-tmn

Eine missverständliche Situation führte in Wadersloh (Kreis Warendorf) dazu, dass ein junger Mann (20) schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Unbekanntes Trio verprügelt Mann in Wadersloh

Die prekäre Situation nahm ihren Lauf, als der Mann aus Oelde am Sonntag (17. Oktober) gegen 1.30 Uhr seine Mutter anrief und darum bat, dass diese ihn aus der Straße Im Buschkamp in Wadersloh abholt. Offenbar war es zuvor zu einem Streit zwischen dem 20-Jährigen und seinen Freunden gekommen. Als er seiner Mutter davon berichtete, ließ er offenbar auch einige Beleidigungen fallen. 

Diese Beleidigungen hörte eine Gruppe von drei bislang unbekannten Männern und bezogen sie fälschlicherweise auf sich. Daraufhin gingen sie auf ihn zu und beleidigten ihn unter anderem auf Russisch. Kurz darauf hörte die Mutter, wie das Smartphone herunterfiel und ihr Sohn offenbar zusammengeschlagen wurde. 

Polizei sucht nach Schlägern aus Wadersloh

Eine knappe Viertelstunde später rief das Opfer seine Mutter erneut an. Diese holte ihn daraufhin aus Wadersloh ab und sah die schweren Verletzungen im Gesicht ihres Sohnes. Sie brachte ihn ins Krankenhaus, wo er zur weiteren Behandlung blieb. Nun fragt die Polizei: "Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Angaben zu möglichen Tätern machen? Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/91 10 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen." 

Startseite
ANZEIGE