1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Wadersloh: Im Beisein der Angehörigen von Auto erfasst – Radfahrer tot

  6. >

Tödlicher Unfall im Kreis Warendorf

Im Beisein der Angehörigen von Auto erfasst – Radfahrer verstirbt in Klinik

Wadersloh/Beckum

Ein Pedelec-Fahrer wurde in Wadersloh vor den Augen seiner Angehörigen von einem Auto erfasst und lebensbedrohlich verletzt. Der Unfall endete tödlich.

Von Dario Teschner

Ein 86-jähriger Mann aus Beckum ist nach einem schweren Unfall in Wadersloh (Kreis Warendorf) im Krankenhaus verstorben. (Symbolbild) Foto: pixabay.com

Ein Pedelec-Fahrer (86) aus Beckum war gemeinsam mit einer vierköpfigen Gruppe am Mittwochabend (18. Mai) in Wadersloh-Diestedde unterwegs. Sie befuhren den Buchenweg und beabsichtigten die vorfahrtsberechtigte Oelder Straße (L793) zu überqueren, um auf dem gegenüberliegenden Radweg ihre Tour fortsetzen zu können.

Zeitgleich näherte sich ihnen auf der Oelder Straße ein Fiat, den eine Frau (49) aus Lippstadt lenkte. Die Autofahrerin, die die Straße von Stromberg kommend in Richtung Diestedde befuhr, konnte dem Beckumer, der bereits die Fahrbahn betreten hatte, nicht mehr ausweichen und erfasste ihn.

Unfall in Wadersloh: Radfahrer aus Beckum erliegt seinen schweren Verletzungen

Bei dem Verkehrsunfall in Wadersloh erlitt der Radfahrer lebensbedrohliche Verletzungen. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte kümmerten sich Ersthelfer, um den Senior, der später im Krankenhaus behandelt werden musste. "Hier erlag er am Abend seinen Verletzungen", erklärte die Polizei Warendorf am Donnerstagmittag in einer Pressemitteilung.

Die Unfallstelle in Wadersloh blieb für die Unfallaufnahme, für die auch ein Spezialteam aus Münster angefordert worden war, bis etwa 22.20 Uhr komplett gesperrt. Das Ermittlerteam sicherte Spuren, um den Hergang des Unfalls rekonstruieren zu können. "Die unmittelbar vom Unfallgeschehen Betroffenen sowie die Angehörigen wurden durch das Notfallseelsorgeteam Warendorf betreut", so die Beamten weiter. Bei dem Rettungseinsatz kam unter anderem auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Startseite
ANZEIGE