1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Warburg/B252: Auto von Bus erfasst – zwei Kinder unter den Verletzten

  6. >

Unfall

Auto von Bus erfasst: Zwei Kinder unter den Verletzten

Warburg

Auf der Ostwestfalenstraße im Kreis Höxter kam es zu einem schweren Unfall. Mehrere Verletzte hat es gegeben. 

Von Sohrab Dabir

Fünf Verletzte hat es bei einem Unfall in Warburg gegeben. (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Mehrere Fahrzeuge sind in einen Unfall auf der Ostwestfalenstraße (B252) in Warburg verwickelt worden. Gegen 16.45 Uhr waren zwei Opel auf der Bundesstraße im Kreis Höxter in Fahrtrichtung Brakel unterwegs, als der vordere Wagen abbremsen musste, um nach links in die Ortschaft Hohenwepel abzubiegen.

Aufgrund von Gegenverkehr musste der Fahrer den Wagen in Höhe Warburg-Hohenwepel anhalten und warten. "Die 59-jährige Fahrerin eines dahinter befindlichen Opel Mokka bemerkte das nicht rechtzeitig und fuhr auf das Heck des Insignia auf", beschreibt die Polizei Höxter die anschließende Situation auf der B252. 

Warburg: Fünf Verletzte nach Unfall auf B252

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der Frau auf die Gegenfahrbahn der Bundesstraße in Warburg geschoben und im Anschluss von einem entgegenkommenden Bus an der Beifahrerseite erfasst. Der Wagen schleuderte daraufhin auf ein angrenzendes Feld der B252.

Die drei Insassen des Opels, die Fahrerin sowie zwei Kinder, wurden bei dem Unfall in Warburg verletzt. Auch der Fahrer des zweiten Opels sowie der Busfahrer mussten mit Verletzungen in ein Krankenhaus nach Ostwestfalen gebracht werden. In dem Bus hatten sich zum Zeitpunkt des Unfalls keine Fahrgäste befunden, berichtet die Polizei Höxter. Für die Unfallaufnahme musste die B252 bei Warburg in beide Richtungen gesperrt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

Startseite
ANZEIGE