1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Warburg: Unfall-Tod auf B7 – Autofahrer (23) prallt gegen Baum

  6. >

Pkw gerät in Brand

Tödlicher Unfall auf B7 – Auto prallt gegen Baum

Warburg

Nach einem tödlichen Unfall wurde die B7 in Warburg vollständig gesperrt. Ein Wagen war gegen einen Baum geprallt und anschließend in Flammen aufgegangen.

Von Dario Teschner

Ein 23-jähriger Autofahrer aus Hessen ist am Samstag (18. Juni) bei einem Verkehrsunfall auf der B7 in Warburg ums Leben gekommen. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten am Samstag (18. Juni) zu einem Verkehrsunfall auf die B7 in Warburg-Scherfede aus. Dort war ein Auto nach einer Kollision mit einem Baum in Brand geraten.

Gegen 16.50 Uhr befuhr ein 23-jähriger Mann aus Hessen mit einem BMW die Bundesstraße in Richtung Westheim. Nach Polizeiangaben kam der Autofahrer aus noch nicht bekannten Gründen mit dem Wagen von der Fahrbahn ab.

Warburg: BMW gerät in Brand – Mann verstirbt auf B7

Im Verlauf des Unfalls stieß der BMW gegen einen Baum und geriet anschließend in Brand. Der Mann wurde im Wagen eingeklemmt. "Rettungskräfte konnten im Verlauf des Einsatzes nur noch den Tod des 23-jährigen Fahrers aus Hessen feststellen", berichtete die Polizei Höxter. Für die Unfallaufnahme und die anschließenden Bergungsarbeiten blieb die B7 in Warburg voll gesperrt.

Ein spezielles Unfall-Team aus Bielefeld und ein Notfallseelsorger wurden hinzugezogen. Bisher gehen die Beamten davon aus, dass an dem tödlichen Unglück im Kreis Höxter keine weiteren Personen beteiligt waren. Die Paderborner Staatsanwaltschaft kündigte weitere Untersuchungen zur Unfallursache an.

Startseite
ANZEIGE