1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Warendorf: Maiwoche und Westfälischer Hansetag! Infos zum Programm

  6. >

Programm und Infos

Warendorfer Maiwoche und Westfälischer Hansetag: Zwei Top-Events an einem Wochenende

Am Wochenende ist was los in Warendorf: Nicht nur die Maiwoche steht wieder an – auch der Westfälische Hansetag wird in der Kreisstadt gefeiert. Alle Infos zu Programm, Öffnungszeiten sowie Parken.

Von Annabell Klein-Heßling

Am Wochenende werden in Warendorf nicht nur die traditionelle Maiwoche, sondern auch der 36. Hansetag gefeiert. (Symbolbild) Foto: pixabay.com

Warendorf – Am kommenden Wochenende finden in der Kreisstadt gleich zwei Veranstaltungen statt: Die Warendorfer Maiwoche am Lohwall und der Westfälische Hansetag in der Altstadt. Die Termine für die alle zwei Jahre stattfindende Gewerbeschau und den jährlichen Hansetag fallen 2019 zusammen.

Bei der vergangenen Warendorfer Maiwoche 2017 wurden rund 5000 Besucher gezählt, wie Claudia Körk von Warendorf Marketing damals bestätigte. Allerdings ist der Eintritt an diesem Wochenende im Gegensatz zur vorherigen Veranstaltung frei, weshalb deutlich mehr Besucher erwartet werden.

Warendorf: Viele Veranstaltungen während Maiwoche und Hansetag

An gleich mehreren Orten in Warendorf werden zwischen dem 17. und 19. Mai Veranstaltungen stattfinden. Neben der Maiwoche an der Lohwall-Linnenwiese wird es auch ein Hafenfest sowie eine Hafen-, Markt- und Mittelalterbühne geben.

In einem Gastrozelt werden neben Kaffee und Kuchen auch frisch zubereitete Speisen angeboten. Die Stadt Warendorf stellt Parkplätze für Pkw, Fahrräder und Busse zur Verfügung. Außerdem gibt es eine kostenlose Busverbindung zu den Veranstaltungsorten. Weiter unten erfahren Sie mehr zu Anfahrt und Parkplätzen.

In der Warendorfer Innenstadt sind am Wochenende gleich mehrere Bühnen aufgebaut. Foto: Google Maps Screenshot

Warendorfer Maiwoche 2019: Beliebte Gewerbeschau

Bei der fünften Auflage der Gewerbeschau "Warendorfer Maiwoche" präsentieren sich zahlreiche Unternehmen am Emssee, unter anderem Handwerksbetriebe, Landschaftsbauer, Fahrzeughersteller und Dienstleister. In mehreren Zelten und auf einer Außenfläche von 2500 Quadratmetern auf dem Lohwall und der Linnenwiese haben 56 Aussteller aus Warendorf und der Region ihre Stände aufgebaut.

Die Öffnungszeiten der Gewerbeschau "Warendorfer Maiwoche":

  • Freitag, 17. Mai: 16 bis 20 Uhr
  • Samstag, 18. Mai: 10 bis 18 Uhr
  • Sonntag, 19. Mai: 10 bis 18 Uhr
Die letzte Warendorfer Maiwoche war bereits ein voller Erfolg. Foto: Stadt Warendorf

Westfälischer Hansetag in Warendorf: Livemusik und Tanz auf drei Bühnen

Der 36. Westfälische Hansetag führt in diesem Jahr nach Warendorf. Jährlich ist eine andere Mitgliedsstadt Gastgeber. Die Stadt des Pferdes ist nach 20 Jahren nun wieder der Veranstalter. Die Traditionsveranstaltung zählt zu den beliebtesten Stadtfesten im Münsterland.

Interessierte können an beiden Veranstaltungstagen jeweils um 11 und 14 Uhr an Stadtführungen zur Hansezeit teilnehmen oder Ausstellungen im Historischen Rathaus und Westpreussischem Landesmuseum besuchen. Für Theaterbegeisterte werden die Stücke "Schiffbruch" und "Der dunklen Gestalt hinterher" aufgeführt. Darüber hinaus wird an beiden Veranstaltungstagen auf drei Bühnen ein umfangreiches Programm geboten.

Hafenbühne: auf dem Lohwall an der EmsMarktplatzbühne: auf dem Historischen MarktplatzMittelalterbühne: an der Klosterstraße in der Innenstadt

Westfälischer Hansetag in Warendorf: Veranstaltungen am Samstag

Auf den drei Bühnen am Hansetag in Warendorf stehen Livemusik mit "nautischem Flair" und sportliche Acts im Mittelpunkt: Auf der Hafenbühne wird vor allem Chormusik zum Besten gegeben. Außerdem steigt dort ein "Shantyfestival" – mit "shanty" ist eine bestimmte Art von Seemannsliedern gemeint.

Auf der Marktplatzbühne treten am Hansetag in Warendorf unter anderem eine Tanz- und eine Akrobatikgruppe auf. Auf der Mittelalterbühne sorgen die Bands "Freibeuterpack" und "Des Wahnsinns Fette Beute" für musikalische Unterhaltung.

Hafenbühne
11 UhrShantychor Gütersloh
12.15 UhrMarine Shantychor Münster
13.30 UhrShantychor Emsmöwen Rheda-Wiedenbrück
14.45 UhrShantychor Hansestadt Herford
16 UhrShantychor Warendorf Hiev Rund
17.15 UhrGemeinsamer Abschluss des Shantyfestivals
19 UhrFat Trousers Acoustic Rollers
21 UhrCeltic Voyager
23 UhrDas Freibeuterpack mit Feuershow
bei DunkelheitIllumination des Mühlenkolks
Marktplatzbühne
12 UhrOffizielle Eröffnung
13.15 UhrDance Company Ahlen
13.20 UhrDance Company Ahlen
13.40 UhrJagdhornbläser Badbergen/Quakenbrück
14.15 UhrAnna Leauvier Jazz Balladen & Chansons
15 UhrHerford im Takt
16 UhrStadtkapelle Warendorf
16.30 UhrHansepaar und Radgruppe aus Medebach
16.45 UhrStadtkapelle Warendorf
18 UhrAkrobatikgruppe der Overbergschule Warendorf
18.15 UhrTanzschule Ingrid
18.35 UhrWaKaGe Flöckchen und großes Ballett
19.30 UhrLivemusik mit der Band Easy Cover aus Münster
Mittelalterbühne
11.30 UhrMittelalterliche Musik mit dem Freibeuterpack
12 UhrKadettenschule für Kinder
12.30 UhrMittelalterliche Musik mit Des Wahnsinns Fette Beute
13.30 UhrMittelalterliche Musik mit dem Freibeuterpack
14 UhrKadettenschule für Kinder
15 UhrMittelalterliche Tanzgruppe Firlitanz aus Soest
16 UhrMittelalterliche Musik mit Des Wahnsinns Fette Beute
17 UhrMittelalterliche Musik mit dem Freibeuterpack
17.30 UhrKadettenschule für Kinder
18 UhrMittelalterliche Musik mit Des Wahnsinns Fette Beute
19 UhrMittelalterliche Musik mit dem Freibeuterpack
20 UhrMittelalterliche Musik mit Des Wahnsinns Fette Beute
20.30 UhrMusikalischer Umzug zum Hafenfest

Westfälischer Hansetag in Warendorf: Veranstaltungen am Sonntag

Am verkaufsoffenen Sonntag haben die Geschäfte in der Warendorfer Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Dazu gibt es erneut Livemusik auf den drei Bühnen. Auf der Marktplatzbühne wird außerdem der Hansetag offiziell mit der Übergabe der Hansefahne an die Stadt Hattingen beendet. Dort wird dann 2020 der nächste Hansetag veranstaltet.

Hafenbühne
11 UhrAnchor Aweigh Boys Warendorf
12.15 UhrShantychor Wesel
13.30 UhrAnchor Aweigh Boys Warendorf
14.30 UhrKadettenschule für Kinder
15 UhrVestische Akkordeonklänge Recklinghausen
16 UhrSpielmannszug Freckenhorst 1892
Marktplatzbühne
10.30 UhrÖkumenischer Gottesdienst, Musik mit dem Chor Kreuz & Quer aus Warendorf
im AnschlussChor Kreuz & Quer aus Warendorf
11.30 UhrTanzgruppen der Warendorfer Karnevalsgesellschaft
12 UhrChor Rostfrei aus Warendorf
13 UhrTrommelgruppe Samba Primeiro aus Herford
13.30 UhrMusikexpress Ostwennemar aus Hamm
14 UhrTrommelgruppe Samba Primeiro aus Herford
14.30 UhrMusikexpress Ostwennemar aus Hamm
16 UhrLivemusik mit der Band Timeless aus Ahlen
17 UhrOffizieller Abschluss & Übergabe der Hansefahne an die Stadt Hattingen
17.15 UhrMusikalischer Ausklang mit der Band Timeless
Mittelalterbühne
11.30 UhrMittelalterliche Musik mit Des Wahnsinns Fette Beute
12 UhrMittelalterliche Musik mit dem Freibeuterpack
12.30 UhrKadettenschule für Kinder
13.30 UhrMittelalterliche Musik mit Des Wahnsinns Fette Beute
15 UhrMittelalterliche Musik mit Des Wahnsinns Fette Beute
15.30 UhrMittelalterliche Musik mit dem Freibeuterpack
16.30 UhrMittelalterliche Musik mit Des Wahnsinns Fette Beute
17 UhrMittelalterliche Musik mit dem Freibeuterpack

Auch im nahe gelegenen Münster wurde kürzlich ein Hansemahl veranstaltet. Zeitgleich zum Hansetag in Warendorf findet am Wochenende in Münsters Stadtteil Hiltrup ein Frühlingsfest statt.

Maiwoche und Hansetag in Warendorf: Anfahrt und Parken

Autofahrer von Außerhalb erreichen die Innenstadt von Warendorf aus Norden kommend am besten über die A33 und die B476 und die B475. Zudem führt die B64 jeweils aus Richtung Ost und West direkt durch das Zentrum der Stadt. Aus südlicher Richtung erfolgt die Anfahrt am besten über die B475. Wer mit Bus und Bahn anreist, erreicht die Innenstadt vom Warendorfer Bahnhof aus in nur wenigen Gehminuten.

Nahe der Veranstaltungsorte befinden sich Parkflächen, zum Beispiel direkt am Messegelände Lohwall. Die Anfahrt erfolgt über die Straße Wiesengrund. Das Parken kostet dort 2 Euro. An der Langen Wieske, Höhe Eingang Bundeswehr, stehen außerdem kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Von dort aus können Besucher kostenlos den Pendlerbus zum Veranstaltungsort in Warendorf nutzen (Samstag: 11 bis 1 Uhr, Sonntag 11 bis 19 Uhr).

Für Fahrradfahrer stellen die Veranstalter ebenso Abstellflächen bereit. Diese befinden sich an der Straße "Zwischen den Emsbrücken" und an der Linnenwiese am Pkw-Parkplatz.

Treffen der Modellsegler am Hansetag in Warendorf

Am Samstag gibt es noch ein kleines Event: Am Samstag treffen sich am Emssee in Warendorf Modellsegler, um mit maßstabsgerechten Booten eine Wanderregatta zu veranstalten. Dabei werden die Modellboote einmal den gesamten Emssee abfahren - das entspricht fast genau einer Seemeile (1852 Meter).

Sind auch Sie dieses Jahr in Warendorf dabei, um die Maiwoche und den Hansetag zu feiern?

Startseite
ANZEIGE