1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Region
  4. >
  5. Paderborn – Wetter-Warnung vor Glatteis am Wochenende

  6. >

Paderborn

Warnung vor starkem Schneefall – wie wird das Wetter am Wochenende?

Das Wetter zeigt sich derzeit von seiner winterlichen Seite. Meteorologen gaben für Paderborn nun eine Wetter-Vorwarnung wegen Schnee und Glatteis heraus.

Von Dario Teschner

Paderborn – Die erste Hälfte des Monats Januar ist bereits um. In den vergangenen Tagen ging es fast in ganz Deutschland winterlich zu. Selbst im Flachland durften sich die Menschen ausnahmsweise über ein paar Schneeflocken freuen. Doch Schnee und Glatteis bringen auch Gefahren mit sich. Für das kommende Wochenende (15. bis 17. Januar) wurde für die NRW-Stadt Paderborn einer Wetter-Vorwarnung herausgegeben.

StadtPaderborn
Einwohner151.633 (31. Dezember 2019)
BundeslandNRW

Wetter in Paderborn: Straßenglätte durch gefrierenden Regen möglich

Der Freitag (15. Januar) startet wettertechnisch zwar grau, aber ansonsten noch relativ entspannt. Im Tagesverlauf steigen die Temperaturen in Paderborn jedoch kaum über den Gefrierpunkt. Die Wolkendecke bleibt geschlossen und die Sonne zeigt sich kaum. Am Abend ist etwas Niederschlag in Form von Regen und Schneeregen möglich. Bei Werten um die -4 Grad sind glatte Straßen durch überfrierende Nässe nicht ausgeschlossen.

Ähnliches Wetter erwartet die Menschen in Paderborn auch am Samstag (16. Januar). Die Temperaturen steigen selbst tagsüber kaum über 0 Grad. Besonders auf den Landstraßen vom Münsterland bis Ostwestfalen* ist daher Vorsicht geboten. Schnee und Glätte haben im Januar bereits zu zahlreichen Unfällen geführt. In Bielefeld kippte ein 22-Jährige mit einem Streufahrzeug um und verletzte sich.

Wetter: Vorwarnung für Paderborn – Starker Schneefall vorhergesagt

Bei einem weiteren Glätteunfall in Vlotho bei Herford prallte ein BMW-Fahrer gegen einen Baum und wurde im Auto eingeklemmt. Am Sonntag (17. Januar) könnte die Unfallgefahr auch in Paderborn deutlich ansteigen. In den aktuellen Vorhersagen warnen mehrere Wetterdienste vor starkem Schneefall. Die weiße Pracht soll zwar nicht überall liegen bleiben, wie Wetter-Online berichtet. Doch das Wetter kann verbreitet für gefährliches Glatteis sorgen.

Das Nieder­schlags­risiko beträgt in Paderborn am Sonntag bis zu 90 Prozent. Der Wind weht dazu schwach bis mäßig und kommt aus nördlicher Richtung. Windböen von bis zu 37 km/h sorgen jedoch dafür, dass sich die Temperaturen noch etwas kälter anfühlen. In der kommenden Januar-Woche erwarten Meteorologen dann etwas milderes Wetter.

Wetterexperten haben am Donnerstag (21. Januar) eine Wetter-Warnung herausgegeben: Sturmtief „Goran“ fegt über Deutschland hinweg und hat in Bielefeld Schäden angerichtet. Der Wind lässt hat eine Kaltfront im Gepäck, die auf die Bundesrepublik zusteuert und für Schneefälle bis ins Flachland sorgen könnte.

Startseite