1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld: Spiel gegen Borussia Dortmund wird wohl abgesagt

  6. >

Corona-Fälle

Arminia-Spiel beim BVB wohl vor Absage

Bielefeld/Dortmund

Am Sonntag sollte in Dortmund das Westfalen-Duell zwischen Arminia Bielefeld und der Borussia steigen. Doch aufgrund neuer Corona-Fälle wird die Partie wohl abgesagt.

Von Sohrab Dabir

Eine Chance zur Revanche für das verlorene Hinspiel (1:3) gegen den BVB wird es für die Arminia am Sonntag wohl noch nicht geben. Foto: Friso Gentsch/dpa

Rekord-Inzidenzen und -Infektionen in Deutschland: Die Corona-Lage macht sich derzeit auch in der Bundesliga bemerkbar. Der 1. FSV Mainz 05 musste bereits sein zweites Liga-Spiel in Folge verschieben, selbiges droht nun auch Arminia Bielefeld.

Wie das Westfalen-Blatt berichtet, steht die Partie gegen Borussia Dortmund am kommenden Sonntag (13. März) wohl kurz vor der Absage. Neben den bislang vier infizierten Spielern bei Arminia Bielefeld sollen noch weitere Fälle hinzugekommen sein. Die Spielerdecke beim DSC wird vor den Knaller gegen den BVB somit immer dünner.

Immer mehr Corona-Fälle: Arminia Bielefeld verschiebt PK

Der Verein hat sich noch immer nicht zu den Corona-Fällen bei seinen Spielern und Trainern geäußert. Eine für den Freitag (11. März) geplante Pressekonferenz zum Spiel gegen Borussia Dortmund wurde jedoch kurzerhand auf Samstag (12. März) um 13 Uhr verschoben – "auf Grund aktueller Entwicklungen", wie es im kurzen Statement heißt. Auch Arminia-Coach Frank Kramer hatte sich zuvor mit dem Coronavirus infiziert. Der Gegner aus Dortmund klagte in dieser Woche ebenfalls über Corona-Fälle.

Um spielfähig zu sein, benötigt Arminia Bielefeld mindestens 16 spielberechtigte Akteure. Allem Anschein nach, scheint dies vor dem Spiel beim BVB nicht mehr der Fall oder zumindest stark gefährdet zu sein. Näheres wird der Bundesligist wohl auf der PK am Samstag erläutern. Wann die Partie gegen Borussia Dortmund bei einer Absage nachgeolt werden kann, ist noch unklar. Das Team von Trainer Marco Rose bestreitet am kommenden Mittwoch (16. März) bereits das coronabedingt ausgefallene Nachholspiel gegen Mainz 05.

Startseite
ANZEIGE