1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld: Fabian Klos hängt noch ein Jahr dran!

  6. >

Vertrag verlängert

"Ich mache noch ein Jahr weiter" – Fabian Klos bleibt Armine

Bielefeld

Völlig überraschend verkündete Fabian Klos am Freitag, dass er seinen Vertrag bei Arminia Bielefeld verlängern wird. Grund ist die schwere Verletzung, die ihn außer Gefecht setzt.

Von Sohrab Dabir

Stürmer Fabian Klos bleibt Arminia Bielefeld erhalten. Foto: Friso Gentsch/dpa

Ursprünglich waren die Fans darauf vorbereitet, ihr Idol am Samstag (14. Mai) nach elf Jahren gebührend zu verabschieden. Im Februar hatte Fabian Klos angekündigt, Arminia Bielefeld nach dieser Saison zu verlassen. Nun die überraschende Kehrtwende.

Einen Tag vor dem letzten Spieltag verkündete Arminia Bielefeld, dass der 34-Jährige seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2023 verlängern wird. "Ich habe fast schon angefangen, meinen Spind auszuräumen. Aber dann habe ich mir gedacht: Unser Stadion liegend auf einer Trage zu verlassen – das kann's nicht sein", erklärte Fabian Klos in einem Video. Im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart hatte sich der DSC-Stürmer eine schwere Kopfverletzung zugezogen. Alles sah danach aus, als würde er nie mehr für die Ostwestfalen auflaufen.

Fabian Klos bleibt Arminia Bielefeld treu

Falsch gedacht. Denn auf diese Art und Weise will der Rekordtorschütze von Arminia Bielefeld bei seinem Herzensclub nicht aufhören. "Ich mache noch ein Jahr weiter", so der Stürmer. "Wir haben in den letzten Tagen sehr intensive Gespräche mit Fabian geführt und sind zusammen zu dem Entschluss gekommen, dass das nicht das Ende für ihn bei Arminia sein soll. Nach elf Jahren und seinen großen Verdiensten hat Fabian einen aktiven Abschied auf dem Rasen im DSC-Trikot verdient", erklärte Sportchef Samir Arabi.

Zwar stehe dem Vereinsidol und Fan-Liebling noch ein langer Weg bis zur vollständigen Genesung, dennoch soll Fabian Klos in der neuen Saison noch einmal für Arminia Bielefeld auflaufen – wenn auch vermutlich in der 2. Liga. "Das Leben und der Fußball zeigen uns einmal mehr, dass einige Dinge nur bedingt planbar sind. Ab jetzt ist meine ohnehin besondere Arminia-Geschichte noch spezieller, und ich bin dem Verein dankbar für das Vertrauen", zeigt sich der 34-Jährige erfreut über die Kehrtwende. Der letzte Spieltag in der Bundesliga wird für den DSC somit trotz des drohenden Abstiegs womöglich ein besonderer.

Startseite
ANZEIGE