1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld: Florian Krüger kommt und freut sich auf die Fans

  6. >

Neuzugang für den DSC

Florian Krüger wechselt zur Arminia und freut sich auf "Wahnsinnsatmosphäre"

Bielefeld

Es gibt ein neues Gesicht auf der Bielefelder Alm: Florian Krüger soll den Sturm der Arminia weiter beleben und begründet seinen Wechsel nach Ostwestfalen.

Sohrab Dabir

Die Fankurve der SchücoArena durfte er bereits betreten und erste Luft im Stadion auf der Alm schnuppern. "Ich freue mich riesig, dass ich jetzt hier bin", sagte Florian Krüger während der Vorstellung bei seinem neuen Arbeitgeber. Bei Arminia Bielefeld soll der 22-Jährige künftig auf Torejagd gehen.

Vom Zweitligisten Erzgebirge Aue wechselt Florian Krüger für eine Ablösesumme von einer Million Euro nach Ostwestfalen. "Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht und mir gezeigt, dass sie mich unbedingt wollen", sagte der Neuzugang erfreut über die Wertschätzung, die ihm Arminia Bielefeld in den Verhandlungen entgegengebracht hat. 

Bis 2025: Florian Krüger freut sich auf das Kapitel Arminia Bielefeld

Beim DSC unterschrieb Florian Krüger, der in der U19 und U17 beim FC Schalke 04 ausgebildet wurde, einen Vertrag bis 2025. "Wir sind sehr froh, dass wir mit Florian einen jungen und ehrgeizigen Spieler für uns gewonnen haben, der über großes Entwicklungspotenzial verfügt und zudem charakterlich sehr gut zu Arminia und unserer Mannschaft passt", kommentierte der Bielefelder Sportdirektor Samir Arabi die Verpflichtung.

Florian Krüger soll den abgewanderten Andreas Voglsammer in der DSC-Offensive ersetzen und gemeinsam mit Fabian Klos, der Arminia Bielefeld noch ein Jahr erhalten bleibt, für noch mehr Torgefahr sorgen als noch in der vergangenen Spielzeit. "Ich bin froh, die Chance zu erhalten, hier meine ersten Schritte in der Bundesliga gehen zu können. Das ist jetzt genau der richtige Schritt für mich", sagte der 22-Jährige, der sich zudem sehr auf die "Wahnsinnsatmosphäre" im bald hoffentlich gefüllten Stadion auf der Alm freut.

Wird künftig im Trikot von Arminia Bielefeld auflaufen: Stürmer Florian Krüger. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

Arminia Bielefeld: Florian Krüger war Dauerbrenner in Aue

Auch Cheftrainer Frank Kramer freut sich auf die Qualität und Tugenden, die Florian Krüger mit zu Arminia Bielefeld bringt. "Florian hat in den letzten Jahren nachdrücklich in der 2. Bundesliga auf sich aufmerksam gemacht und sich dabei kontinuierlich weiterentwickelt und gesteigert. Torgefahr, Fleiß, Geschwindigkeit und Durchsetzungsvermögen zeichnen ihn ebenso aus wie seine Mentalität", betonte der Coach. 

In der vergangenen Saison war Krüger in allen 34 Spielen für Erzgebirge Auge auf dem Platz und erzielte dabei elf Treffer. "Ich weiß schon wo das Tor steht", sagte er nach seiner Ankunft in Bielefeld. 

Startseite