1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld: Frank Kramer infiziert – auch der BVB betroffen

  6. >

Vor dem  Dortmund-Spiel

Frank Kramer wohl unter den Infizierten – auch BVB beklagt Corona-Fälle

Bielefeld/Dortmund

Das Coronavirus zieht weiter seine Kreise. Dies musste Arminia Bielefeld in dieser Woche erfahren. Trainer Frank Kramer wird wohl nicht nach Dortmund reisen können.

Von Sohrab Dabir

Bielefelds Trainer Frank Kramer hat sich offenbar mit dem Coronavirus infiziert. Foto: Marius Becker/dpa

Die bevorstehende Partie zwischen Arminia Bielefeld und Borussia Dortmund steht bislang unter keinem guten Stern. Am Dienstag (8. März) wurde vermeldet, dass es im Trainer- und Betreuerstab des DSC mehrere Corona-Infektionen gegeben habe.

Medienberichten zufolge soll es sich bei einem der infizierten Personen um Trainer Frank Kramer handeln. Der Übungsleiter wird somit die Reise zum Auswärtsspiel am Sonntag (13. März) nach Dortmund nicht antreten können. Neben dem Coach sollen sich zudem dessen Assistent Sebastian Hille sowie einige andere Mitglieder aus dem Funktionsstab in Quarantäne befinden.

Auch Hummels fällt gegen Arminia Bielefeld aus

Auch einige Spieler des DSC sollen sich mit dem Coronavirus infiziert haben – darunter Guilherme Ramos und Florian Krüger. Bestätigt hat der Verein dies offiziell noch nicht. Am Dienstag vermeldete nun der BVB ebenfalls zwei Fälle: Neben Raphael Guerreiro wurde auch Weltmeister Mats Hummels positiv getestet. Beide fallen für die Partie gegen Arminia Bielefeld aus. Es bleibt nunmehr abzuwarten, ob beide Teams bis zum Wochenende weitere Infektionen zu beklagen haben werden.

Startseite
ANZEIGE