1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld: So viele Zuschauer dürfen gegen Gladbach ins Stadion

  6. >

Ticketverkauf

Arminia Bielefeld: So viele Zuschauer dürfen gegen Gladbach ins Stadion

Bielefeld/Gladbach

Im Borussia Park in Mönchengladbach trifft Arminia Bielefeld auf seinen nächsten Gegner. Wegen der Corona-Pandemie ist die Zuschauerzahl jedoch begrenzt.

Von Dario Teschner

Mit Trikot, Schal und Fahne feuern die Fans von Arminia Bielefeld ihre Mannschaft an. Foto: Friso Gentsch/dpa

Selbstbewusst und mit jeder Menge Rückenwind fährt Arminia Bielefeld am kommenden Woche ins Rhein-Ruhr-Gebiet. Dort trifft die Mannschaft, die seit drei Bundesliga-Spielen in Folge ungeschlagen ist, auf Borussia Mönchengladbach. Die Fohlenelf legte einen unbefriedigenden Saisonstart hin und hat bisher nur ein mageres Pünktchen auf dem Konto. 

Arminia Bielefeld: 1500 DSC-Fans zugelassen 

Für das Team von Cheftrainer Frank Kramer sind die Aussichten auf einen Erfolg in Gladbach nicht schlecht. Je länger seine Spieler im Borussia-Park ein 0:0 halten können, desto größer dürfte die Unruhe auf den Rängen der Gastgeber werden. Arminia Bielefeld weiß bestens darüber Bescheid, wie man ein Unentschieden erreicht. 

Den entscheidenen Unterschied könnten die Fans im Stadion machen. Für Arminia-Fans ist das Kontingent von 1250 auf rund 1500 Tickets aufgestockt worden. Sollte die Begegnung zwischen den Ostwestfalen und Gladbach am Ende tatsächlich mit einem Remis enden, würde der DSC übrigens seinen eigenen Rekord einstellen: Vier Unentschieden in Folge gelang Arminia Bielefeld zuletzt im Jahr 2008 unter dem damaligen Coach Michael Frontzeck. 

Arminia Bielefeld: 25.000 Zuschauer im Borussia Park erlaubt

Seitdem Frank Kramer das Sagen auf der Alm hat, fällt bei der Statistik von Bielefeld vor allem eines aus: Von 15 Bundesligaspielen endeten acht Begegnungen mit einem Unentschieden. Damit befindet sich der Arminia-Trainer offenbar auf den Spuren von Michael Frontzeck, denn von 50 Bundesligaspielen unter seinen Fittichen endeten 22 ohne Sieger.

Mit einer Punkteteilung werden sich am Sonntag (12. September) aber wohl weder Arminia Bielefeld noch Borussia Mönchengladbach zufriedengeben. Ein kurzer Blick auf die Tabelle der 1. Fußball-Bundesliga verrät, dass ein Remis beide Teams nicht so richtig weiterbringt. Die Fans beider Mannschaften können sich daher wohl auf ein spannendes Duell auf dem Rasen freuen. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie sind insgesamt 25.000 Besucher im Borussia Park zugelassen. Etwa 20.000 Tickets wurden bisher schon verkauft.

Startseite