1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld: So reagiert der DSC auf den Fan-Ärger beim BVB-Spiel

  6. >

Arbeitsgruppe gegründet

Fan-Ärger beim BVB-Spiel: So reagiert Arminia Bielefeld auf die Internet-Panne

Bielefeld

Neben dem Sportlichen sorgte beim Spiel gegen Borussia Dortmund auch der Ausfall des Internets für Ärger. Nun hat Arminia Bielefeld reagiert.

Von Sohrab Dabir

Wegen des Internet-Ärgers dürfen die Arminia-Fans gegen Mainz günstiger trinken und essen. Foto: dpa/Friso Gentsch

Nicht nur auf dem Platz, sondern im gesamten Stadion lief es beim vergangenen Bundesliga-Heimspiel nicht rund. Ein Internet-Ausfall im Spiel der Arminia gegen den BVB sorgte nicht nur dafür, dass die 25.000 Fans in der SchücoArena ihre Speisen und Getränke nur noch Bar bezahlen konnten, sondern auch für lange Schlagen an den Ständen und somit für mächtig Frust bei den Zuschauern.

Arminia Bielefeld hat sich nun zu den Vorfällen geäußert und eine "Arbeitsgruppe aus internen Kräften sowie externen Experten" gegründet, die Ursachenforschung betreibt, wie es in einer Mitteilung heißt. Wie es zu dem Ausfall des gesamten Internets in der SchücoArena kommen konnte ist bereits klar: Ein Stromausfall war schuld. Die neu gegründete Arbeitsgruppe hat bereits ein Maßnahmen-Paket erstellt, um in Zukunft derartige Ausfälle möglichst zu vermeiden. Doch auch die Fans werden für die Unannehmlichkeiten entschädigt.

Arminia Bielefeld bietet reduzierte Speisen und Getränke an

Als Entschuldigung für den Ärger, den der Internet-Ausfall beim Borussia-Spiel bereitet hat, werden den Fans beim kommenden Heimspiel am Samstag (30. Oktober) gegen den FSV Mainz 05 reduzierte Preise für Getränke und Wurst angeboten. So kosten Bier, Radler und alkoholfreies Bier 3,50 statt 4,70 Euro. Die Wurst, auch als vegane Variante, gibt es für 2,50 statt 3,30 beziehungsweise 3,90 Euro. Zudem weist Arminia Bielefeld auf die Möglichkeit hin, sich im Stadion eine Bezahlkarte zu kaufen. "Diese kann genutzt werden, wenn man übliche elektronische Bezahlmöglichkeiten nicht nutzen möchte oder nutzen kann", heißt es.

Diese Bezahlkarte wird es von nun an auch abseits der Spieltage geben. Von montags bis freitags gibt es diese an allen bekannten Arminia-Fanläden in der SchücoArena und am Jahnplatz in Bielefeld zu kaufen. Sportlich ist derweil der Fokus auf das Wiedersehen mit Mainz 05 gerichtet. Nachdem Arminia Bielefeld im DFB-Pokal unter der Woche gegen den FSV nach Verlängerung ausgeschieden war, sinnt der DSC nach Revanche. "Die Jungs sind heiß", kündigte Trainer Frank Kramer vor dem Heimspiel (Anstoß: 15.30 Uhr) an. Die Ostwestfalen warten in der Bundesliga nach neun Spielen noch immer auf einen Sieg.

Startseite
ANZEIGE