1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld hat einen neuen Trainer

  6. >

Ex-Bielefelder kommt

Nach Forte-Entlassung: Arminia hat einen neuen Trainer

Bielefeld

Einen Tag nach der Entlassung von Trainer Uli Forte hat die Arminia dessen Nachfolger gefunden. Dieser hat eine Bielefelder Vergangenheit.

Von Sohrab Dabir

Paderborns ehemaliger Co-Trainer Daniel Scherning wird neuer Arminia-Coach. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Update: 18. August, 11 Uhr. Nun kam auch die offizielle Bestätigung von Arminia Bielefeld, dass Daniel Scherning der neue Cheftrainer des DSC ist. Auf der Seite des Vereins heißt es: 

"Daniel Scherning ist der neue Cheftrainer des DSC Arminia Bielefeld. Der 38 Jahre alte Fußballlehrer wechselt mit sofortiger Wirkung vom Drittligisten VfL Osnabrück nach Bielefeld. Scherning wird am Donnerstag zum ersten Mal mit seiner neuen Mannschaft auf dem Trainingsplatz an der Friedrich-Hagemann-Straße stehen und am kommenden Sonntag, 21. August (13:30 Uhr), beim Auswärtsspiel in Heidenheim auf der Trainerbank sitzen."

Neuer Trainer für Arminia Bielefeld

Erstmeldung: Am Mittwoch ging es dann doch schneller als erwartet. Nachdem Arminia Bielefeld Uli Forte von seinem Amt als Trainer entbunden hatte, steht dessen Nachfolger offenbar schon fest.

Daniel Scherning soll laut kicker-Infomartionen den DSC aus dem Tabellenkeller der 2. Bundesliga holen und die Arminia wieder in die Spur bringen. Bislang trainierte der 38-Jährige den VfL Osnabrück in der 3. Liga. Bereits am Donnerstag (18. August) wird Scherning das erste Training seiner neuen Mannschaft leiten – unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Neuer DSC-Coach war bereits für Arminia tätig

Auf der Bielefelder Alm ist Daniel Scherning kein Unbekannter. Von 2006 bis 2007 spielte er bei der Zweiten der Arminia, sechs Jahre lang war er als Trainer der Reservemannschaft tätig – zwei davon als Co-Trainer. Im Sommer 2016 wurde der gebürtige Paderborner Assistenzcoach beim SCP, mit dem er im selben Jahr nur den Klassenerhalt in der 3. Liga schaffte, da dem TSV 1860 München die Lizenz verweigert wurde. 

2021 übernahm Daniel Scherning den Trainerposten beim VfL Osnabrück. Dort holte er nach vier Partien vier Punkte. Am kommenden Sonntag (21. August) wird er dann erstmals für Arminia Bielefeld beim Auswärtsspiel in Heidenheim an der Seitenlinie stehen. Der DSC hat die Verpflichtung ihres neuen Trainers noch nicht offiziell bestätigt.

Startseite
ANZEIGE