1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Torwart-Engpass bei Arminia? Verein verkündet zwei gute Nachrichten

  6. >

Vertragsverlängerung

Torwart-Engpass bei Arminia? Verein verkündet zwei gute Nachrichten

Bielefeld

Vor dem Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach meldet sich Arminia Bielefeld mit zwei positiven Torwart-News aus der Länderspielpause zurück.

Von Dario Teschner

Die Torhüter von Arminia Bielefeld: Arne Schulz und Stefan Ortega. Foto: Friso Gentsch/dpa (Fotomontage: hallo24.de)

Am kommenden Wochenende rollt der Ball wieder in der Fußball-Bundesliga. Arminia Bielefeld trifft am Sonntag (12. September) im Borussia Park auf Gladbach. Nach drei Spieltagen und drei Unentschieden in Folge, wartet man auf der Alm sehnsüchtig auf den ersten Dreier.  

Für das Team von Cheftrainer Frank Kramer könnte es gegen Borussia Mönchengladbach durchaus mit einem Sieg klappen. Die Fohlen kassierten zuletzt zwei Klatschen hintereinander und haben erst ein mageres Pünktchen auf dem Konto. Zwei gute Nachrichten vor dem Auswärtsspiel könnten Arminia Bielefeld zudem Rückenwind geben. 

Arminia Bielefeld: Ortega steigt wieder ins Training ein

Stammtorwart Stefan Ortega Moreno ist nach seiner Gehirnerschütterung, die er sich bei Arminias Bundesligaheimspiel gegen Eintracht Frankfurt (1:1) in der SchücoArena zugezogen hatte, zurück. Die Verletzung hatte sich der 28-Jährige bei einem Zusammenprall abgeholt. Nun konnte der Keeper erstmals wieder ein Torwarttraining absolvieren.

Die Anzeichen stehen gut, dass der DSC-Schlussmann bis Sonntag fit genug ist, wenn es für die Ostwestfalen nach Mönchengladbach geht. Die Partie ist für 19.30 Uhr angesetzt. Erst vor wenigen Tagen wurde verkündet, dass Stefan Ortega seinem Verein Arminia Bielefeld treu bleibt

Arminia Bielefeld verlängert mit Arne Schulz

Am Donnerstag (9. September) folgte die zweite gute Nachricht: Torhüter Arne Schulz, der seit Saisonbeginn zum Bundesliga-Kader von Arminia Bielefeld zählt, hat bei den Ostwestfalen einen langfristigen Vertrag unterzeichnet. Um weiterhin Spielpraxis zu erhalten, soll der 18-Jährige auch in der U19-Bundesliga weiter kicken dürfen.

Startseite