1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld verpflichtet Nationalspieler für die Abwehr

  6. >

Andrés Andrade verpflichtet

Arminia Bielefeld verstärkt Abwehr mit Nationalspieler

Bielefeld

Am letzten Transfertag hat Arminia Bielefeld noch einmal zugeschlagen. Der panamaische Nationalspieler Andrés Andrade kommt per Leihe nach Ostwestfalen.

Von Sohrab Dabir

Es ist "Deadline Day" in der Bundesliga. So wird der letzte Tag genannt, an dem das Transferfenster noch geöffnet ist. An diesem Tag hat auch Arminia Bielefeld noch einmal zugeschlagen.

Vom österreichischen Bundesligisten Linzer ASK kommt Verteidiger Andrés Andrade per Leihgabe nach Ostwestfalen. Der DSC hat zudem eine Kaufoption auf den 22-Jährigen Nationalspieler aus Panama. Der Innenverteidiger erhält bei Arminia Bielefeld die Rückennummer 30.

Arminias Neuzugang unterwegs zur WM-Quali

"Wir freuen uns, dass wir die vakante Position, die durch den Weggang von Mike van der Hoorn in der Innenverteidigung entstanden war, mit Andrés Andrade schließen konnten. Wir sind davon überzeugt, dass Andrés, der seine Qualitäten bereits in der österreichischen Bundesliga unter Beweis gestellt hat, uns weiterhelfen wird“, so Samir Arabi, Geschäftsführer Sport des DSC Arminia Bielefeld. 

Beim Training begutachten können die Fans des Tabellenzwölften den Neuzugang jedoch noch nicht. Mit der panamaischen Nationalmannschaft tritt Andrés Andrade in den kommenden Tagen in der WM-Qualifikation gegen Costa Rica (3. September), Jamaica (6. September) und und Mexiko (9. September) an. "Andrés bringt neben seiner Robustheit und Aggressivität gegen Mann und Ball zusätzlich seine Stärken im Spielaufbau mit", freut sich Trainer Frank Kramer über die Fähigkeiten des neuen Innenverteidigers.

"Arminia ist ein Bundesligaverein, der in den vergangenen Jahren tolle Arbeit geleistet hat", lobt der 22-Jährige seinen neuen Verein. In der vergangenen Saison kam Andrade in Linz auf 32 Liga-Einsätze und steuerte dabei vier Torvorlagen bei. Es ist nicht das erste Mal, dass Bielefeld in der östereichischen Liga fündig geworden ist. Unter anderem wechselte Patrick Wimmer zur Arminia, der im vergangenen Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt (1:1) seinen ersten Treffer erzielte.

Startseite