1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld zu Gast in Stuttgart: Kein Endspiel für Frank Kramer

  6. >

Job-Garantie für den Trainer

Bielefeld zu Gast in Stuttgart: Kein Endspiel für Frank Kramer

Bielefeld

Einmal mehr hofft Arminia Bielefeld am kommenden Spieltag auf den ersten Saisonsieg. Vor der Partie in Stuttgart äußerte sich Samir Arabi zur Trainerdebatte.

Von Sohrab Dabir

In Stuttgart feierte Arminia Bielefeld vergangene Saison den Klassenerhalt – und den bis dahin letzten Bundesliga-Sieg. Foto: Tom Weller/dpa

Schließt sich am kommenden Samstag (6. November) der Kreis? Seinen letzten Sieg in der Bundesliga fuhr Arminia Bielefeld am letzten Spieltag der vergangenen Saison ein. Mit einem 2:0-Erfolg sicherte sich der DSC damals den Klassenerhalt und krönte damit die Amtszeit von Trainer Frank Kramer.

Seitdem warten die Ostwestfalen jedoch vergeblich auf ein erneutes Erfolgserlebnis. Nach zehn Spieltagen steht der DSC weiter sieglos da – als einziges Team der Bundesliga neben Aufsteiger Greuther Fürth. Die Kritik entlud sich am vergangenen Spieltag auf den Trainer: Beim 1:2 gegen Mainz forderten die Fans von Arminia Bielefeld Kramers Rauswurf. "Natürlich lässt einen das nicht kalt", sagte dieser vor dem VfB-Spiel.

Samir Arabi stellt klar: Frank Kramer bleibt Trainer von Arminia Bielefeld

Umso mehr freute es den Franken, dass es von Vereinsführung volle Rückendeckung für ihn gab. "Das ist ein außerordentlicher Vertrauensbeweis und wir werden im gesamten Team weiter unheimlich arbeiten. Die Spieler nehmen das ja auch wahr", betonte der DSC-Coach, der schon zuvor von Arminia-Boss Markus Rejek in Schutz genommen worden war. Nun äußerte sich auch der Sportdirektor zur Trainerfrage und stellte dem 49-Jährigen eine unmissverständliche und langfristige Job-Garantie aus.

"Wir haben eine klare Idee und haben jeden Tag viele Eindrücke. Deswegen ist es so, dass wir mit keiner Pore aus dem Körper darüber nachdenken, eine Veränderung auf der Trainerposition herbeizuführen – egal, wie das Spiel ausgeht", stellte Samir Arabi klar. Für den Verein stelle sich die Frage nach einer Entlassung Kramers nicht – unabhängig vom Ausgang in dieser Saison. "Selbst wenn wir bis Saisonende kein Spiel mehr gewinnen sollten, ist und bleibt unser Trainer Frank Kramer", so die deutliche Ansage des Sportchefs.

Arminia Bielefeld gegen VfB Stuttgart: Duell zweier Krisen-Teams

Nicht nur Arminia Bielefeld, auch der VfB Stuttgart befindet sich derzeit in einer sportlichen Krise. Zuletzt kassierten die Schwaben eine deftige 1:4-Pleite beim FC Augsburg. "Ich erwarte den VfB Stuttgart trotz der Ausfälle nicht defensiver, sie machen ihr Ding und haben gute Voraussetzungen dafür. Beim Spiel in Augsburg hat man in den ersten 20 Minuten gesehen, was sie für eine gute Mannschaft haben", hob der DSC-Trainer die Stärken des Gegners  hervor. Für sein Team gelte es am Samstag (Anstoß: 15.30 Uhr), "den Fokus darauf zu lenken, was uns stark macht". Ein Rückblick auf das vergangene Aufeinandertreffen beider Mannschaften könnte womöglich helfen.

Startseite
ANZEIGE