1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preußen Münster: SCP schnappt Julian Schauerte von KAS Eupen

  6. >

Neunte Verpflichtung

Erfahrung für die Defensive: SC Preußen schnappt sich Erstliga-Spieler

Viel Erfahrung kommt zum SC Preußen: Mit Julian Schauerte verpflichtet Münster einen Spieler aus der ersten belgischen Liga. Der Neue war bereits bei einem Bundesligisten aktiv.

Von Sohrab Dabir

Für zwei Jahre bindet Preußen Münster Julian Schauerte an den Verein. Foto: SC Preußen Münster

Münster – Für die Offensive hat sich der SCP bereits verstärkt. Zuletzt verpflichtete Preußen Münster Seref Öczan vom Berliner AK. Mit dem neusten Transfer investiert der Verein derweil wieder in die Defensive – und das mit einem, der bereits über reichlich Erfahrung verfügt.

Abwehrroutinier Julian Schauerte wechselt zur kommenden Saison zu Preußen Münster. Der 31-Jährige war zuletzt beim belgischen Erstligisten KAS Eupen unter Vertrag. Daneben hat der gebürtige Lennestädter 171 Zweitligaspiele (für Fortuna Düsseldorf und SV Sandhausen) auf dem Buckel. Damit schließt Preußen Münster die Lücke, der durch den Abgang von Fabien Menig entstanden ist.

Schauerte freut sich auf Preußen Münster

"Julian bringt sehr viel Erfahrung mit und wird in unserer neu formierten Mannschaft unmittelbar funktionieren. Er soll auch Anker für die jüngeren Spieler sein und hat uns sofort signalisiert, dass er große Lust auf diese Rolle hat", kommentiert SCP-Sportdirektor Malte Metzelder den Wechsel. Preußen Münsters Neuzugang, der von Ex-Trainer Friedhelm Funkel gelobt wurde, freut sich indes wieder in seinem Heimatland zu sein.

"Ich wollte nach einem Jahr in Belgien gerne wieder zurück nach Deutschland und hatte sehr gute Gespräche mit Malte Metzelder und dem neuen Trainer, die mir sofort ein super Gefühl gegeben haben", so Schauerte. In seiner Jugend wurde der Abwehrrecke bei Bundesligist Bayer Leverkusen ausgebildet, eher er 2009 nach Sandhausen wechselte.

Vergangene Woche sicherte sich Preußen Münster die Dienste von Maurice Litka: Der 23-Jährige wechselt von St. Pauli in die Domstadt. Ein weiteres Talent wurde mit Naod Mekonnen verpflichtet. Der 19-Jährige wechselt von RB Leipzig zu Preußen Münster.

Lesen Sie dazu auch die Übersicht zu allen Transfers bei Preußen Münster für die Saison 2019/2020, in der sich die Adlerträger neu aufstellen.

Startseite
ANZEIGE