1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preußen Münster: 40 Millionen Euro fürs Stadion – Einige Fans sind skeptisch

  6. >

Standort Hammer Straße bleibt

Freude über Finanzspritze: 40 Millionen Euro fürs Preußenstadion – Doch einige Fans sind skeptisch

Jetzt ist es fix: Die Stadt Münster wird den SC Preußen bei der Modernisierung des Stadions an der Hammer Straße finanziell unterstützen. Einige Fans trauen dem Braten jedoch noch nicht.

Von Sohrab Dabir

Hier wird bald ein neues Stadion für 20.000 stehen. Foto: Sohrab Dabir

Münster – Eine Überraschung war es am Ende nicht mehr. Dennoch waren alle Beteiligten froh darüber, dass es jetzt offiziell ist: Die Stadt Münster wird den SCP bei der Modernisierung des Preußenstadions mit 40,2 Millionen Euro bezuschussen. Im Verein freute man sich über diesen Beschluss, der am Mittwoch (12. Dezember) im Rat im Rahmen der Haushaltsplanung für 2019 getätigt wurde.

Wegweisender Beschluss: 40 Millionen Euro für Preußenstadion in Münster

"Noch nie in den vergangenen 30 Jahren hat es eine derartige Zusage von Seiten der Stadt gegeben. Wir sind so weit wie noch nie – aber wir wissen auch, dass noch viel zu tun ist, bis der SC Preußen in einem angemessenen Umfeld spielen kann", wird Münsters Vereinspräsident Christoph Strässer auf der Vereinshomepage zitiert.

Dieser Anblick könnte in den kommenden Jahren Geschichte sein. Foto: Sohrab Dabir/msl24.de

In den kommenden beiden Jahren sollen je zehn Millionen Euro in die Modernisierung fließen, die andere Hälfte in den Jahren darauf. Unter den Fans herrschte nach der Bekanntgabe durch den Verein Freude – doch bei einigen SCP-Anhängern machte sich Skepsis breit.

Freude und Skepsis: Reaktionen der Preußen-Münster-Fans

Das jahrelange hin und her der vergangenen Jahre hat bei Münsters Fans Spuren hinterlassen. "Dem Braten traue ich noch nicht", kommentierte ein Anhänger die Nachricht. Einige andere Preußenfans schlugen in die selbe Kerbe: "Ich glaube erst dran, wenn die Bagger da stehen" und "Läuft bestimmt so schnell wie das Ding mit der Umgehungsstraße", hieß es unter anderem in der Kommentarspalte.

Dennoch: Bei den meisten Fans dürfter Jubel über ein Preußenstadion in Münster groß sein. Mit dem Beschluss von Mittwoch ist ein erster Schritt für eine zukunftsträchtige Spielstätte für 20.000 Anhängern an der Hammer Straße gemacht worden.

Freude übers Stadion, doch zuletzt gab's reichlich Ärger über das Geschehen auf dem Platz. Das lag beim 0:5 beim KSC jedoch in erster Linie am Schiedsrichter. Auf die finanzielle Unterstützung kann der SCP weiter hoffen: Von der Stadt soll Preußen Münster im kommenden Jahr 900.000 Euro erhalten.

Startseite
ANZEIGE