1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Arminia Bielefeld: Stürmer Ritsu Doan wohl vor dem Absprung

  6. >

Nach Arminas Klassenerhalt

„Ich liebe diesen Klub“: Bei Doan stehen die Zeichen auf Abschied

Er war ein Garant für den Klassenerhalt. Ritsu Doan überzeugte mit starken Leistungen in dieser Saison. Ob Arminia Bielefeld die Leihgabe aus Eindhoven halten kann, ist fraglich.

Von Sohrab Dabir

Bielefeld – Wie die Gefühlslage bei allen beteiligten von Arminia Bielefeld am Samstagnachmittag aussah, war am besten am Gesicht von Fabian Klos zu erkennen. Nach seiner Auswechslung saß der Kapitän des DSC vor Glück weinend auf der Ersatzbank. „Freude, Glück, Dankbarkeit und die Hoffnung, dass die Menschen in Bielefeld nächste Saison Bundesliga-Fußball im Stadion sehen können“, habe er in dem Moment empfunden, wie er am selben Abend beim ZDF-Sportstudio verriet.

Die Legende der Ostwestfalen* ebnete seinem Verein mit seinem Treffer zum 1:0 den Weg, dass er auch in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen wird, während Größen wie Schalke und Bremen zweitklassig sein werden. Dementsprechend gab es bei sämtlichen Spielern und Verantwortlichen von Arminia Bielefeld nach dem Abpfiff in Stuttgart kein Halten mehr.

VereinArminia Bielefeld
Gegründet3. Mai 1905
TrainerFrank Kramer

Leistungsträger bei Arminia Bielefeld: Ritsu Doan legte starke Saison hin

Das 2:0 beim VfB war in vielerlei Hinsicht bezeichnend für die gesamte Saison. Nicht nur blieb der DSC unter Frank Kramer zum fünften Mal ohne Gegentor, Arminia Bielefeld zeigte einmal mehr, was mit Leidenschaft und Einsatzbereitschaft in der Bundesliga möglich ist. Zudem sorgten die beiden Spieler für die Tore, die nicht nur mit die wichtigsten in dieser Saison waren, sondern deren Verbleib auch fraglich ist.

Es war der fünfte Saisontreffer von Ritsu Doan, der den Deckel auf das letzte Saisonspiel endgültig drauf machte. Der Japaner kam vor der Saison vom PSV Eindhoven leihweise zur Alm und avancierte schnell zum Leistungsträger. In allen 34 Spielen kam der 22-Jährige zum Einsatz und war sowohl unter Uwe Neuhaus als auch unter dessen Nachfolger Frank Kramer eine wichtige Säule im Team. Sein Tor am Samstag in Stuttgart könnte womöglich sein Letztes für Arminia Bielefeld gewesen sein.

Arminia Bielefeld hat Optionen, Ritsu Doan zu halten

Zwar besitzt der Bundesligist eine Kaufoption für Doan, diese wird für den DSC finanziell jedoch kaum zu stemmen sein. „Mit einer Dimension im Bereich von knapp fünf Millionen Euro und dem zusätzlichen Gehalt sind wir da aber bei 20, 30 Prozent unseres Gesamtetats. Insofern wird es schwierig sein, solche Spieler zukünftig fest zu verpflichten“, erklärte Sportdirektor Samir Arabi. Die einzige Option für Arminia Bielefeld, den Außenstürmer zu halten, wäre ein verlängertes Leihgeschäft mit Eindhoven. Es wäre jedoch nicht verwundernswert, wenn der niederländische Erstligist seinen Spieler nach dieser starken Saison nicht erneut abgeben möchte.

Ritsu Doan beschäftigte sich nach dem Klassenerhalt noch nicht mit seiner Zukunft und ließ indes seinen Gefühlen freien Lauf. „Ich bin so glücklich, dass ich dem Team geholfen habe, in der Bundesliga zu bleiben“, sagte er nach dem Abpfiff. Die Mannschaft habe immer an sich geglaubt, so der Japaner, der auch seine Dankbarkeit gegenüber dem Verein zum Ausdruck brachte. „Sie gaben mir hier die Möglichkeit, in dieser Liga zu spielen. Ich liebe diesen Klub.“ (*msl24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.)

Startseite