1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preußen Münster geschockt nach schwerer Verletzung von Dennis Daube

  6. >

Beim 4:0-Sieg in Straelen

Schock für Preußen Münster: Dennis Daube erleidet Kreuzbandriss

Münster

Die Freude über den 4:0-Sieg beim SV Straelen hielt sich beim SC Preußen in Grenzen. Der Regionalligist wird monatelang auf Mittelfeldspieler Dennis Daube verzichten müssen.  

Von Sohrab Dabir

Daubes Teamkollegen spendeten ihm nach der schweren Verletzung Trost. Foto: Jürgen Peperhowe/WN

In der 50. Minute hielten alle Verantwortliche von Preußen Münster den Atem an: Bei einem Zweikampf im Auswärtsspiel gegen den SV Straelen verdrehte sich Mittelfeldmotor Dennis Daube das Knie und blieb mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen liegen.

Nach längerer Behandlungspause musste er schließlich mit verbundenem Knie vom Platz des Stadions an der Römerstraße getragen werden. Eine anschließende MRT-Untersuchung bestätigte nun die schlimmsten Befürchtungen von Preußen Münster.

Verletzung von Daube ein "Schock" für Preußen Münster

Der 32-Jährige erlitt einen Kreuzbandriss und wird dem SCP monatelang fehlen. "Die Nachricht ist natürlich ein echter Schock für uns. Dennis ist mit seiner Qualität und Erfahrung ein ganz wichtiger Spieler, der immer mit Leistung vorangeht und an dem sich alle Spieler orientieren können", kommentierte Preußen-Sportdirektor Peter Niemeyer die schwere Verletzung Daubes am Dienstag (21. September). "Gerade in diesem Jahr hat er überragende Leistungen gebracht und war ein Eckpfeiler in unserem Spiel. Ihn zu ersetzen, wird eine ganz schwierige Aufgabe", so der Sportchef weiter.

Unter Trainer Sascha Hildmann bestritt Dennis Daube, der im vergangenen Jahr an die Hammer Straße gewechselt war, in dieser Saison alle bisherigen Saisonspiele über die komplette Distanz. Der 32-Jährige wird Preußen Münster somit im Kampf um den Aufstieg in die 3. Liga fehlen. Die Aufstiegsambitionen unterstrich der SCP einmal mehr beim 4:0-Erfolg gegen den SV Straelen am vergangenen Samstag (18. September).  Auch Daubes Teamkollege Farrona Pulido musste während der Partie verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Bei ihm steht eine MRT-Untersuchung noch aus.

Startseite