1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Preußen Münster: Bier im Stadion wird teurer

  6. >

Caterer erhöht Preise

SCP-Fans müssen jetzt stark bleiben: Das Bier im Preußenstadion wird teurer

Fußball und Bier: Zwei Dinge, die untrennbar sind und zusammengehören wie das Amen in der Kirche. Von daher tut es dem Fußballfan besonders weh, wenn er im Stadion tiefer ins Portemonnaie greifen muss. Genau das blüht ab dieser Saison den Fans des SC Preußen Münster.

Von Sohrab Dabir

Lecker Bier – bei SCP-Heimspielen wirds ab jetzt jedoch teurer. Foto: Sohrab Dabir

Münster – Schlechte Nachrichten für alle Preußen-Fans, die ohne Bier bei Heimspielen nicht auskommen: Für das Hopfengetränk muss ab der laufenden Spielzeit tiefer in die Tasche gegriffen werden. Preußens Catering-Firma "Bröker Eventservice" verlangt ab dem kommenden Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena am Samstag (4. August, Anstoß: 14 Uhr), 30 Cent mehr fürs Bier.

Erhöhte Bierpreise: Caterer reagiert auf gestiegene Personalkosten

"Wir haben in den letzten Jahren die steigenden Bierpreise nicht weitergegeben, kommen jetzt aber auch angesichts stetig steigender Personalkosten, zum Beispiel durch höhere Mindestlöhne, nicht mehr darum herum", kommentiert Axel Bröker, Inhaber von "Bröker Eventservice", die Preiserhöhung.

Für die Preußen-Kicker Tobias Rühle (l.) und Oliver Schnitzler (r.) gibt es vor und während der Spiele nur Sofdrinks und Wasser. Foto: SC Preußen Münster

So kostet ein 0,5 Liter Becher Bier von nun an 4,30 statt 4 Euro. Die Preise für Softgetränke (3,50 Euro) und Wasser (3 Euro) bleiben hingegen unberührt. Zudem soll es bei heißen Temperaturen, wie sie für das Heimspiel gegen Jena erwartet werden, auch weiterhin Wasser zu vergünstigten Preisen geben, teilt der Verein mit.

Lesen Sie auch: Jetzt offiziell: Das ist der neue Trikot-Sponsor der Preußen.

Auf die finanzielle Unterstützung kann der SCP weiter hoffen: Von der Stadt soll Preußen Münster im kommenden Jahr 900.000 Euro erhalten.

Startseite
ANZEIGE