1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. DSC Arminia Bielefeld: Transfer-News über Gerüchte und fixe Transfers bei Arminia

  6. >

Planungen für die Saison 2018/2019

Transfer-Ticker: Wechsel und Gerüchte bei Arminia Bielefeld

Bald beginnt die neue Saison 2018/2019. Alles zu fixen Deals und über mögliche Wechsel bei Arminia Bielefeld finden Sie hier im Transfer-Ticker von owl24.

Von Sohrab Dabir

Bielefeld - Zum Ende der vergangenen Saison sah es zwischenzeitlich so aus, als könnte Arminia Bielefeld sogar ein Wörtchen im Kampf um die Aufstiegsplätze mitreden. Am Ende Stand dann ein respektabler vierter Platz in der Abschlusstabelle der 2. Bundesliga.

Für die kommende Saison konnte die Arminia schon einige Neuzugänge präsentieren. Zudem haben einige Spieler, wie z.B. Florian Dick, Nils Teixeira und Konstantin Kerschbaumer, den Verein bereits verlassen. Beim Zweitligisten Arminia Bielefeld bahnt sich möglicherweise ein Wechsel an, denn ein Bundesligist soll Interesse an einem Stammspieler haben, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft.

Zugänge bei Arminia Bielefeld

  • Sven Schipplock (29): Vom Hamburger SV
  • Max Christiansen (21): Vom FC Ingolstadt 04
  • Cedric Brunner (24): Vom FC Zürich
  • Nils Seufert (21): Vom 1.FC Kaiserslautern
  • Prince Osei Owusu (21): Von der TSG Hoffenheim II
  • Roberto Massimo (17): Vom VfB Stuttgart (Leihe)
  • Jóan Símun Esmundsson (26): Von Odense BK
  • Philipp Klewin (24): Von Rot-Weiß Erfurt
  • Semir Ucar (19): Von Arminia Bielefeld II
  • Cerruti Siya (19): Von Arminia Bielefeld U19
  • Hapsuno Yildiz (19): Von Arminia Bielefeld U19
  • Allan Firmino Dantas (21): Vom SV Rödinghausen (Leih-Ende)

Abgänge bei Arminia Bielefeld

  • Henri Weigelt (20): Zum AZ Alkmaar
  • David Ulm (34): Ziel noch unbekannt
  • Florian Dick (33): Zum 1.FC Kaiserslautern
  • Christoph Hemlein (27): Zum 1.FC Kaiserslautern
  • Nils Teixeira (27): Zu AEL Limassol
  • Nikolai Rehnen (21): Zum SC Fortuna Köln
  • Konstantin Kerschbaumer (25): Zum FC Ingolstadt

Transfer-News vom 4. Juli 2018: HSV-Stürmer kommt auf die Alm

Neuzugang Nummer sieben für die Arminia. Von Bundesliga-Absteiger Hamburger SV wechselt Stürmer Sven Schipplock zum DSC. Beim Zweitligisten erhält der 29-Jährige einen Dreijahresvertrag. In der vergangenen Saison schaffte es Schipplock bei den Hanseaten nur auf zehn Einsätze in der Bundesliga.

Transfer-News vom 3. Juli 2018: Henri Weigelt verlässt die Arminia

Völlig überraschend gab der DSC den Wechsel von Innenverteidiger Henri Weigelt bekannt. Der 20-Jährige verlässt die Arminia mit sofortiger Wirkung zum niederländischen Erstligisten AZ Alkmaar.

Transfer-News vom 25. Juni 2018: Max Christiansen unterschreibt beim DSC

Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei vom FC Ingolstadt 04 nach Bielefeld. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 2020. Für den FCI absolvierte Christiansen seit Januar 2015 20 Spiele in der 2. Bundesliga sowie 30 Spiele in der 1. Bundesliga. Darüber hinaus verfügt Christiansen über die Erfahrung von 24 Spielen für die Jugend-Nationalmannschaften des DFB (U17 bis U21) und gehörte auch zum Kader der Olympia-Mannschaft, die bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio. Beim DSC wird Christiansen mit der Rückennummer 5 auflaufen.

Transfer-News vom 19. Juni 2018: Klewin kommt, Rehnen geht

Arminia Bielefeld verpflichtet einen neuen Torwart. Philipp Klewin wechselt vom Drittligisten FC Rot-Weiß Erfurt auf die Alm und unterschreibt einen Zweijahresvertrag. Klewin bestritt für Erfurt 177 Spiele in der 3. Liga und wird beim DSC mit der Rückennummer 25 auflaufen.

Nikolai Rehnen wird für zwei Jahre an Drittligist SC Fortuna Köln ausgeliehen. Der 21-jährige Torhüter wurde seit 2007 beim DSC ausgebildet und ist seit 2015 Profi bei Arminia. Auf Dauer plane man aber beim DSC auf der Torhüterposition mit Nikolai Rehnen, sagte Geschäftsführer Samir Arabi.

Transfer-News vom 19. Juni 2018: Vertrag mit Nils Teixeira aufgelöst

Der DSC Arminia Bielefeld trennt sich von Nils Teixeira. Der 27-jährige Defensivspieler wird den Verein Ende Juni verlassen. Er war erst im vergangenen Sommer von Dynamo Dresden nach Bielefeld gewechselt und kam in der abgelaufenen Saison zu zehn Pflichtspieleinsätzen für den DSC. "Tex" wird sich dem zyprischen Club AEL Limassol anschließen.

Transfer-News vom 12. Juni 2018: Kommt Berecz nach Ostwestfalen?

Gerücht: Cheftrainer Jeff Saibene läuft langsam die Zeit davon. Spätestens Ende Juni will er seine Mannschaft komplett haben. Ihm fehlt allerdings noch ein Mittelfeldspieler. In Ungarn ist er jetzt möglicherweise fündig geworden, berichtet die BILD-Zeitung.

Mittelfeldspieler Zsombor Berecz von Vasas Budapest könnte Konstantin Kerschbaumers Nachfolger werden. Nachdem seine Mannschaft in der vergangenen Saison überraschend abgestiegen ist, will er seinen Verein so schnell wie möglich verlassen. Einen Haken gibt es allerdings noch: Die Arminia ist nicht der einzige Interessent. Auch andere Klubs buhlen bereits um Berecz.

Transfer-News vom 23. Mai 2018: Stephan Salger verlängert

Fix: Der 28-jährige Innenverteidiger bleibt der Arminia erhalten. Wie der Verein in einer Pressemitteilung bekannt gab, unterschrieb er einen Vertrag bis 2019. Stephan Salger sagte in einem Statement:

"Ich fühle mich in Bielefeld und bei Arminia sehr wohl. Wir haben in der vergangenen Saison als Mannschaft eine kontinuierlich gute Entwicklung vollzogen. Ich werde auch in der Zukunft meinen Teil dazu beitragen, um diese Entwicklung fortzusetzen."

Salger kickt seit 2012 für den Club und hat bis jetzt 177 Pflichtspiele absolviert. Angefangen hat für ihn alles in der Jugend des 1.FC Köln. Nach einer kurzen Zwischenstation beim VfL Osnabrück wechselte er zur Arminia.

Transfer-News vom 18. Mai 2018: Konstantin Kerschbaumer verlässt die Alm

Fix: Der Österreicher spielt in der kommenden Saison nicht mehr für Arminia Bielefeld. Konstantin Kerschbaumer hat sich am Freitag mit einem Facebook-Post von der Mannschaft, dem Trainerteam und den Fans verabschiedet.

"Wir haben alles versucht, konnten aber keine Einigung mit dem FC Brentford erzielen", sagten die Bosse des Vereins. Damit geht der Kampf um seine Person zu Ende. Kerschbaumer erzielte in 32 Spielen acht Tore und bereitete sechs Treffer vor.

Transfer-News vom 17. Mai 2018: Atkinson stellt sich vor

Gerücht: Jamaika-Flair in Bielefeld? Gut möglich dass die Ostwestfalen bald in den Karibik-Genuss kommen. Mit Coby Atkinson hat die Arminia derzeit einen Gastspieler.

Der 17-jährige Jamaikaner soll das defensive Mittelfeld unterstützen. Zuletzt spielte er für die Portland Timbers in den USA.

Im Testspiel gegen den Landesligisten Viktoria Rietberg machte Atkinson eine gute Figur. Soviel ist sicher. Es ist nicht Atkinsons erster Auftritt bei einem deutschen Verein.

Transfer-News vom 17. Mai 2018: Steht Brandy auf der Abschussliste?

Gerücht: Es war wahrlich nicht die Vorzeige-Saison des Stürmers. Sören Brandy stand gerade einmal für elf Kurzeinsätze für die Arminia auf dem Platz und erzielte nur einen Treffer. Zu wenig für seinen Trainer.

Ob der 33-Jährige in der kommenden Saison noch im Kader ist, ist daher fraglich. Brandy hat allerdings noch einen gültigen Vertrag bis 2019.

Transfer-News vom 17. Mai 2018: Nöthe steht vor ungewisser Zukunft

Gerücht: Eigentlich hat auch dieser Torjäger noch einen Vertrag bis 2019. Aber weil Christopher Nöthe wegen eines Kreuzbandrisses lange pausieren musste und auch nach seiner Genesung gerade einmal acht Minuten in einem Pflichtspiel auf dem Feld stand, gilt sein Verbleib auf der Alm ebenfalls als unsicher.

Transfer-News vom 17. Mai 2018: Teixeira nicht mehr im Bielefelder-Kader?

Gerücht: Rechtsverteidiger Nils Teixeira gilt als größter Einkaufs-Flop, das schreibt zumindest die Bild-Zeitung. Obwohl auch der Abwehrspieler noch einen Vertrag bis 2019 hat, wird er dem Verein ab der kommenden Saison wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. Sein Trainer Jeff Saibene plant ohne ihn.

Transfer-News vom 15. Mai 2018: Dick zurück bei den Roten Teufeln.

Fix: Dick hat sich dünne gemacht. Der Rechtsverteidiger kickt ab der kommenden Saison wieder für den 1. FC Kaiserslautern. Zwischen 2008 und 2014 stand Florian Dick bei den Arminen bereits unter Vertrag und spielte auch zwei Jahre in der Bundesliga. In einem Statement sagte der 33-Jährige: "Ich freue mich, wieder auf den Betze zurückzukommen. Ich habe mich mit meiner Familie in Kaiserslautern immer sehr wohl gefühlt und den FCK in den vergangenen vier Jahren auch weiterhin verfolgt. Es ist aktuell sicher keine einfache Situation, aber ich hatte in den Gesprächen mit den Verantwortlichen das Gefühl, dass hier gerade etwas sehr Positives entsteht"

Stürmer Massimo kickt hingegen noch bis 2020 für Arminia Bielefeld und wechselt dann zum VfB Stuttgart.

Transfer-News vom 8. Mai 2018 Hemlein geht zum FCK

Fix: Christoph Hemlein unterschreibt beim 1. FC Kaiserslautern einen Zweijahresvertrag. Er wechselt damit die Liga, denn die Roten Teufel sind in der vergangen Saison in die 3. Bundesliga abgestiegen.

Arminia Bielefeld verpflichtete einen Abwehrspieler. Der Neuzugang kommt von Borussia Dortmund und soll die Defensive des Klubs verstärken.

Auf dem Transfermarkt im Fußball ist immer viel Bewegung und jetzt soll sich der Zweitligist Arminia Bielefeld einen zukünftigen Nationalspieler geschnappt haben, der einen langjährigen Vertrag bei den Ostwestfalen erhielt.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Die Fans aus Ostwestfalen fiebern der Partie HSV gegen Arminia Bielefeld entgegen und haben bereits beim Ticketverkauf ordentlich zu geschlagen.

Startseite
ANZEIGE