1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Gute und sichere Fahrt: Eine Website, die sich bezahlt macht

  6. >
Sonderveröffentlichung

Gute und sichere Fahrt: Eine Website, die sich bezahlt macht

Berlin: Die Bundesregierung ruft uns täglich zum Sparen auf. Robert Habeck, Wirtschaftsminister, findet angesichts ständig steigender Gaspreise markante Worte.

von Aschendorff Medien

Autoreparatur selber machen mit dem richtigen Autoteile-Onlinehändler. Foto: Autodoc/akz-i

Auch der Minister für Digitales und Verkehr, Volker Wissing, schwört Deutschland aufs Sparen ein.

Doch wie soll das funktionieren? Pendler und alle, die auf ihr Auto für Fahrten z. B. zur Kita, Schule oder zum Einkaufen angewiesen sind, können selbst im teuersten Tankjahr der Geschichte nicht einfach auf ihr Fahrzeug verzichten.

Doch keine Panik. Es gibt die Möglichkeit zu sparen. Selbermachen mit dem richtigen Partner ist angesagt und dieser heißt Autodoc. Er hilft mit Millionen Ersatzteilen, fairen Preisen, schneller Lieferung und vielen Tipps zur Selbstreparatur, den eigenen Pkw fit zu machen und zu halten. Ein großes Netzwerk bedeutender Zulieferer von zahlreichen Qualitätsartikeln für über 160 Automarken macht fast jede Reparatur möglich. Das wissen schon Millionen Autobesitzer in ganz Europa und täglich kommen Tausende hinzu. Jede Frau und jeder Mann besitzt ein handwerkliches Geschick oder Gespür, das oft nur, da bisher kaum benötigt, ruhte. Wir sind es gewohnt, viele Reparaturen in unserer Wohnung selber zu machen, warum also nicht auch an unserem Auto, dem Lieblingskind der Deutschen?

Egal ob Scheibenwischer-Wechsel, Austausch der Batterie, Kratzer am Wagen, kleine und größere Lackschäden, Checken der Bremsscheiben, Wechsel von Scheinwerfern u. v. m. – Schlau ist der, der diese Mängel oder Schäden selber behebt und sich so im wahrsten Sinne des Wortes die meist doch sehr teure Autowerkstatt spart. Außerdem fährt er danach ruhiger, denn er hat Unfallgefahren gebannt. Z. B. kann bereits ein verbrauchter Scheibenwischer oder nicht rechtzeitig aufgefüllter Ölstand große Schäden nach sich ziehen. Autodoc, Europas führender Online-Händler für Autoersatzteile, bietet genau für solche Reparaturen jede Menge Expertenratschläge, ausführliche Leitfäden und Videos zum Selbermachen an. So wird der Kunde nie alleine gelassen.

Ausreden, die Autoreparatur sei zu kostspielig und außerdem habe man zwei linke Hände, gehören dank Unternehmen wie Autodoc der Vergangenheit an. Am besten gleich die App herunterladen, denn hier sind die Preise noch mal günstiger.

Fazit: Mit Autodoc fährt der Wagen sicher und sein Besitzer spart Geld – viel Geld. Hier einige Beispiele: Beim Ölwechsel ist es im Schnitt ein Drittel der Werkstattkosten. Der Scheibenwischerwechsel ist zu ca. 50 Prozent preiswerter und beim Wechsel der Bremsscheiben und -klötze spart man bis zu drei Tankfüllungen. Also wirklich schlau, wer’s selber macht.

Weitere Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

Startseite
ANZEIGE