1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Kitschig, bunt und ausladend: So feiert man in Hongkong Weihnachten

  6. >
Sonderveröffentlichung

Kitschig, bunt und ausladend: So feiert man in Hongkong Weihnachten

akz-i Während hier der erste Schnee fällt und man sich in diesem Jahr auf ein ruhiges und besinnliches Fest im engsten Familienkreis einstellt, wird Weihnachten im östlichen Teil der Welt anders eingeläutet. Zum Beispiel in Hongkong.

Weihnachten ist in Hongkong vor allem ein Unterhaltungsevent mit viel Deko. Foto: ©Hong Kong Tourism Board/Anne Thiesen Photography/akz-i

Bei Temperaturen um 25 Grad Celsius mit Sonnenschein zieht es die Einheimischen zum Shopping und Ausgehen auf die Straßen. Denn Weihnachten ist in der Millionenstadt kein religiös-kulturelles Familienfest, sondern vor allem ein Unterhaltungsevent. Viele Hongkonger nutzen die Feiertage am 25. und 26. Dezember, um zusammen mit Freunden Essen zu gehen, für einen Einkaufsbummel die vielen Shopping Malls zu besuchen, oder nutzen das reichhaltige Unterhaltungs- und Kulturangebot der Metropole.

Kitschige Deko und viel Weihnachtsschmuck in den Shopping Malls: Gerade die Einkaufszentren sind während der Vorweihnachtszeit üppig, bunt und teils kitschig geschmückt, um möglichst viele Einkaufswillige anzulocken, weiß die in Hongkong lebende Deutsche Anne Thiesen: „Es gibt sogar eine Art Wettbewerb, welches Einkaufszentrum die schönste Weihnachtsdekoration hat“, so die Hamburgerin.

Hong Kong Winterfest im neuen Kulturdistrikt: Dem westlichen Vorbild folgt das alljährliche Hong Kong Winterfest, das in diesem Jahr anders als sonst im neuen Kulturdistrikt West Kowloon stattfindet. Direkt vor dem neu eröffneten Kunstmuseum M+ lockt ein Weihnachtsmarkt im Charme der europäischen Christkindlmärkte die asiatischen Besucher. Highlight ist dabei der 20 Meter hohe Weihnachtsbaum, der vor der Kulisse des berühmten Victoria Harbor in den Himmel ragt und als beliebtes Fotomotiv sowohl für Einheimische als auch Touristen dient.

Wintersonnenwende als Familienfest: Etwas Besinnlichkeit gibt es zur Weihnachtszeit dann aber auch in Hongkong. Wichtiger als Weihnachten ist für die chinesische Bevölkerung Hongkongs der 21. Dezember – die Wintersonnenwende. „Da kommen die Familien zusammen und feiern ein Fest, das im Grunde genommen an Thanksgiving erinnert“, weiß Anne Thiesen.

In jedem Fall ist Hongkong auch zu Weihnachten eine Reise wert. Denn mit angenehm milden Temperaturen ist der Winter eigentlich die beste Reisezeit. Und auch Silvester und Neujahr werden in Hongkong meist groß gefeiert. In diesem Jahr mit einem Silvesterkonzert des Hong Kong Philharmonic Orchestra, einer Lichtershow und einem großen Countdown auf der LED-Fassade des Kunstmuseums M+.

Weitere Infos zu Weihnachten und Silvester in Hongkong gibt es unter dem weiterführenden Link.

Startseite
ANZEIGE