1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Bielefeld: Neues Urteil im Pausenbrot-Fall von Schloß Holte-Stukenbrock

  6. >

Neues Urteil im Pausenbrot-Fall von Schloß Holte-Stukenbrock – Richter verdoppelt geforderte Summe

Ein neues Urteil ist im Pausenbrot-Prozess gefallen: Klaus O. aus Senne, der die Brote seiner Arbeitskollegen vergiftete, muss Schmerzensgeld zahlen. Das Gericht verdoppelte die geforderte Schadenssumme.

Von Dario Teschner

Startseite
ANZEIGE