1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Wetter in NRW: Sahara-Hitze bringt Blitz-Sommer - aber nur kurz

  6. >

Blitzsommer

Sommer-Wetter naht: Sahara-Hitze bringt lang ersehnte Wärme - aber nur für kurze Zeit

Nach einem kühlen und nassen Mai startet der Juni mit echtem Sommer-Feeling durch. Doch das sonnige Wetter hält nur kurz. Ist der Sommer in NRW dann schon wieder vorbei?

Dortmund - Der Mai gilt gemeinhin als Wonne-Monat: Die Sonne scheint, warme Frühlingstemperaturen locken aus dem Haus und die Vorfreude auf den Sommer beginnt. Wie RUHR24* berichtet, gab es in diesem Jahr aber eher wechselhaftes Wetter: schauerartiger Regen und nur wenige Sonnenstunden. Ein wonnig-warmer Mai? Eher nicht.

Doch der Juni macht den Versuch, uns für den verpatzten Frühling zu entschädigen: Mit über 20 Grad und viel Sonne naht auch in Deutschland sommerliches Wetter und die lang ersehnte Wärme*. Nur wie lange bleibt das Sommer-Wetter?

Schon am ersten Juni-Wochenende (5./6. Juni) könnte uns der Sommer mit Temperaturen von bis zu 25 Grad überraschen - pünktlich zum meteorologischen Sommeranfang. Allerdings: Dass die Temperaturen bei 15 Grad „einfrieren“ ist ebenso gut möglich, wie ein kurzer Blitzsommer. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Startseite
ANZEIGE