1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. NRW: Wegen Corona - Zahl der geschlossenen Kitas sprunghaft gestiegen

  6. >

Corona-Pandemie

Wegen Corona geschlossen: Anzahl der betroffenen Kitas in NRW sprunghaft gestiegen

In Dortmund sind es sechs, in NRW hunderte: Die Anzahl der Kitas, die corona-bedingt schließen müssen, steigt dramatisch.

NRW/Dortmund - Seit Wochen steigen die Corona-Infektionszahlen immer weiter an. Wie RUHR24.de* berichtet, blieben Kitas und Schulen trotzdem von einer flächendeckenden Schließung verschont. Grund dafür ist auch, dass für einige Experten die Einrichtungen weiterhin nicht als „virenschleudern“ gelten.

NRW: Gründe für Kita-Schließungen in der Corona-Pandemie vielfältig

Dennoch stieg die Anzahl der Kitas in NRW, die corona-bedingt schließen müssen, zuletzt sprunghaft an*- trotz aller Bemühungen den Regelbetrieb aufrecht zu halten.

Denn in der Corona-Pandemie* kann es gleich mehrere Gründe geben, warum eine Kita ganz oder auch nur teilweise schließen muss: Manchmal müssen nur einzelne Gruppen, manchmal die ganze Kita in Quarantäne. Doch wie viele Kitas von Schließungen oder auch nur Teil-Schließungen inzwischen betroffen sind, beunruhigt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Startseite
ANZEIGE