1. www.hallo24.de
  2. >
  3. Welt
  4. >
  5. Westlotto
  6. >
  7. LOTTO 6aus49: Garantierte Gewinnausschüttung

  8. >
Sonderveröffentlichung

Rund 45 Millionen Euro bei der Ziehung am Mittwoch

LOTTO 6aus49: Garantierte Gewinnausschüttung

So eine Chance bietet sich nicht alle Tage: Der LOTTO-Jackpot mit der Maximalsumme von 45 Millionen Euro wartet auf einen oder mehrere Gewinner. Und die wird es bei der Ziehung am kommenden Mittwoch sicher geben, denn falls niemand die erste Gewinnklasse trifft, wird der Jackpot garantiert ausgeschüttet.

Foto: WestLotto

Glückspilze

Die erste Gewinnklasse blieb bei der Samstagsziehung zwar unbesetzt (Chance 1 : 140 Mio.), aber Gewinner gab es trotzdem: Über seinen Tipp für LOTTO 6aus49 wird sich ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen jetzt so richtig freuen. Mit den Gewinnzahlen 5, 34, 42, 43, 48 und 49 traf er die zweiten Gewinnrang und erhält für den Glückstipp 3.626.060,40 Euro. Und damit ist nicht genug. In Nordrhein-Westfalen gab es am zurückliegenden Wochenende einen weiteren Millionär bei der GlücksSpirale. Die Rente im Wert von 2,1 Millionen Euro geht an einen Glückspilz aus dem Raum Dortmund, der die Gewinnzahlen 2, 1, 6, 5, 7, 5 und 3 richtig getippt hat.

Riesenchance für Lottospieler

Der LOTTO 6aus49-Jackpot steht im obersten Rang bei seinem Maximum – und genauso hoch auch die Gewinnchancen der Teilnehmer. Trifft bei der kommenden Ziehung erneut kein Tipper die erste Gewinnklasse, wandert die gesamte Summe in den nächsten, besetzten Rang. Das könnte gute Aussichten für einen Großgewinn in der Klasse 2 bedeuten, in der es allein auch schon um rund 9 Millionen Euro geht (Chance 1 : 16 Mio.).

Außerdem wichtig: Da der maximale Jackpot von 45 Millionen Euro bereits bei der Samstagsziehung erreicht worden ist, fließt die darüber hinaus gehende Summe am 19. Januar ebenfalls in die nächste darunter besetzte Gewinnklasse.

Ziehung mit Seltenheitswert

In der mehr als 65-jährigen Geschichte von LOTTO 6aus49 wird es mit der anstehenden Mittwochsziehung erst zum siebten Mal zu einer garantierten Jackpot-Ausschüttung kommen. Die letzte garantierte Ausschüttung gab es am 2. Dezember 2020 (Mittwoch). Der 45-Millionen-Euro-Jackpot wurde im zweiten Rang ausgeschüttet, der gleich dreimal besetzt war: Tipper aus Nordrhein-Westfalen (Kreis Wesel), Sachsen und Schleswig-Holstein erhielten jeweils 15 Millionen Euro. Mehr noch: Da eine Gewinnklasse die Summe von 45 Millionen Euro nicht übersteigen darf, die Klasse 2 damals aber ebenfalls mit mehr als 10 Millionen Euro darüber lag, wanderte dieser Betrag in die Gewinnklasse 3. Für „Fünf Richtige plus Superzahl“ erhielten 49 Spielteilnehmer jeweils 283.811,90 Euro, 15 davon kamen aus NRW.

Der Maximal-Jackpot in Höhe von 45 Millionen Euro bei LOTTO 6aus49 bietet eine Riesenchance: Am kommenden Mittwoch wird er garantiert ausgeschüttet. Foto: WestLotto

NRW-Millionärsbilanz

Das Jahr 2021 hat schon viele Spielteilnehmer mit einer sieben- und achtstelligen Geldsumme beschenkt: Ganze 18 Neu-Millionäre gab es allein in NRW durch LOTTO 6aus49. Dabei ging der höchste Lotto-Gewinn Nordrhein-Westfalens am 27. Februar 2021 mit rund 11,7 Millionen Euro in den Raum Münster. Es bleibt spannend: Wird es bei der kommenden Ziehung einen weiteren Glückspilz aus NRW geben?

Teilnahme

Wer sein Glück probieren möchte, kann seinen Tipp bis zum 19. Januar um 18.00 Uhr in den WestLotto-Annahmestellen in Nordrhein-Westfalen und im Internet unter www.westlotto.de abgeben.

Teilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter BZgA: 0800 1372700 (kostenlos). www.check-dein-spiel.de. Jackpot-Chance in Gewinnklasse 1 bei 1 : 140 Mio. / in Gewinnklasse 2 bei 1 : 16 Mio.

Startseite
ANZEIGE